Shinsei Kan Lenzburg
Schüler der Shinsei Kan Karateschule erfolgreich an der Junior Karate League in Thun

Nadja Walti
Merken
Drucken
Teilen
Einwärmen mit dem Trainer Karatekas der Shinsei Kan Karateschule am Einwärmen vor dem Wettkampf mit ihrem Trainer Ilija Letic.

Einwärmen mit dem Trainer Karatekas der Shinsei Kan Karateschule am Einwärmen vor dem Wettkampf mit ihrem Trainer Ilija Letic.

Am 26. März 2017 ging in Thun die erste Junior Karate League 2017 über die Bühne. Auch ein Team der Shinsei Kan Karateschule aus Lenzburg war mit am Start. Mit zwei silbernen und drei bronzenen Medaillen sowie wertvollen neuen Erfahrungen durften die Karatekas am Abend zufrieden die Heimreise antreten.
Die drei Junior Karate League Turniere sind Vorbereitungs-Turniere des Nachwuchses für die Swiss Karate League (SKL). Das Niveau ist somit nicht ganz so hoch wie bei den SKL Wettkämpfen. Allerdings bedarf es bereits für die Junior Karate League Turniere regelmässiges Training und motivierten Einatz um ganz vorne mitmischen zu können.

Für die gesamte Mannschaft der Shinsei Kan Karateschule war dies das erste Turnier auf diesem Niveau und mit fünf Podestplätzen fiel die Bilanz am Abend äusserst positiv aus. Die Karatekas haben gezeigt, dass sie den Anforderungen des Turniers gewachsen sind und mit ihren Kollegen aus der ganzen Schweiz mithalten können. Insgesamt waren es am Turnier 517 Nennungen von 31 Vereinen aus der ganzen Schweiz.

Die Shinsei Kan Karateschule gratuliert allen Karatekas und Trainer zu ihren Leistungen. Weitere fotografische Eindrücke zum Turnier können auf der Webpage der Karateschule, www.shinseikan.ch, gefunden werden.