Primarschule
Schule bewegt: Waldsporttag der Primarschule Dorf Wettingen

Schule bewegt: Waldsporttag der Primarschule Dorf Wettingen

Drucken
Teilen
6 Bilder

Bei wunderbarem Spätsommerwetter führte die Primarschule Dorf am letzten Dienstag den alle zwei Jahre stattfindenden Waldsporttag durch.
Alle Kinder, die Lehrpersonen und die Helferinnen des Elternrates versammelten sich am Morgen beim Parkplatz Eigi.

In altersdurchmischten Gruppen stellten die Kinder an dreizehn Posten ihre Handfertigkeit, ihre Beobachtungsgabe, ihre Geschicklichkeit, ihre Kombinationsgabe und ihre Schnelligkeit unter Beweis.

Sie schlugen Nägel ein, knoteten Schnüre, begaben sich auf Schatzsuche, setzten ein Wandpuzzle zusammen, suchten Gegenstände mit dem Feldstecher, versuchten Tierstimmen zu erkennen, zielten mit Föhrenzapfen auf Bäume und rannten in Stafetten um die Wette.

Alle waren gefordert: Die Schulanfänger/innen wanderten ohne ihre neuen Gspänli und ohne ihre neue Lehrerin in einer Kindergruppe von Posten zu Posten. Die älteren Schülerinnen und Schüler übernahmen die Verantwortung für die jüngeren und die Lehrpersonen sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Die Mittagszeit verbrachten die Unterstufenkinder im Muntel , die Mittelstufenkinder beim Eigiweiher mit Bräteln, Spielen oder einfach Ausruhen.
Am Nachmittag fand mit lautstarker Unterstützung vieler Eltern die traditionelle Stafette auf einer Wiese beim Eigiweiher statt.

In der Unterstufe gewann die Klasse 1a Fato/Hafner einen Wanderpokal, in der Mittelstufe die Klasse 4a Engler/Rohr.

Gestärkt mit einem erfrischenden Getränk und erfüllt von vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen, einmal ausserhalb des Schulzimmers, traten alle den Heimweg an.

S. Portmann/06.09.2011

Aktuelle Nachrichten