Primarschule
Schule bewegt: Spiel- und Sporttag der Primarschule Dorf

Am vergangenen Dienstag fand an der Primarschule Dorf der von den Kindern sehnlichst erwartete Sporttag statt.

Merken
Drucken
Teilen
3 Bilder

Bei perfektem Sportwetter übten sich die Unterstufenkinder ab dem frühen Morgen in verschiedenen Disziplinen wie Ballwurf, Weitsprung, Schnelllauf, Hockeyslalom, Hürdenlauf oder Seilspringen. Von 10-11.30 Uhr vergnügten sich die Schüler und Schülerinnen an Spielposten auf dem Schulhausplatz und in den Turnhallen. Umgekehrt verlief der Stundenplan für die Mittelstufenkinder. Zuerst galt es sich spielerisch einzustimmen, um nachher für die Leichtathletik-Disziplinen fit zu sein.

Am Nachmittag erwartete eine grosse Anzahl an Spielständen die 1.-3. Klässler. Schminken- oder Tatoos applizieren, Pfeile schiessen oder Riesenseifenblasen herstellen, Petflaschenraketen in den Himmel jagen und Vieles mehr stand auf dem Programm. In derselben Zeit fand in der Turnhalle das Brennballturnier der Mittelstufe statt.

Um 15.20 versammelten sich alle Kinder zum traditionellen Klassenstaffettenrennen, bei dem auch der Elternrat und die Lehrpersonen eine Gruppe (ausser Konkurrenz) stellten. Den Wanderpokal konnten diesmal die Klassen 3b und 4a entgegen nehmen. Nach der anschliessenden Rangverkündigung, die mit viel Jubel, aber auch für einige mit einer leisen Enttäuschung endete, ging ein bewegter Tag zu Ende.