Samariterverein
Samariterverein Aargau West auf Reise

Vereinsreise zum Rütli

Roland Lütolf
Merken
Drucken
Teilen

Pünktlich wie die Eisenbahn versammeln sich die Mitglieder des Samaritervereins Aargau West beim neuen Bahnhof Aarau. Die Reise führt den erst in diesem Jahr aus einer Fusion von 4 Vereinen entstandenen SV Aargau West an die Gründungsstätte der Eidgenossenschaft. Mit dem Zug geht's ab nach Brunnen, wo im Weissen Rössli bereits fein duftender Kaffe und frische Gipfeli warten. Weiter geht's mit dem Raddampfer über den Vierwaldstättersee aufs Rütli. Nach kurzem Aufenthalt an dieser historischen Stätte, nimmt die Gruppe bei schönstem Wetter den Aufstieg auf den Seelisberg in Angriff. Nach dem schweisstreibenden Marsch ist das Mittagessen im Hotel Bellevue wohlverdient. Die Rückreise mit Postauto, Schiff und Zug bildet den gemütlichen Teil. Da werden zur Abkühlung Glacé gegessen, die Sonnenstrahlen auf dem Schiffsdeck genossen und das Können im Jassen unter Beweis gestellt. In ausgelassener Stimmung kehrt die Gruppe fast rechtzeitig nach Aarau zurück, wo die Samariter die Reise bei einem kühlen Getränk ausklingen lassen. Kaum ist die Reise vorbei, geht die intensive Arbeit bei den Postendiensten in der Region wieder weiter und alle Mitglieder träumen bereits von der Vereinsreise im kommenden Jahr.