Eisenbahner Sportverein
Saisonende der Wandergruppe des Eisenbahner Sportvereins

Die Abschlusstour der Wandergruppe führte von Holderbank zum Schloss Wildegg.

Drucken
Teilen

Die Wandergruppe des Eisenbahner Sportvereines Brugg - Windisch (ESV) beendete die Saison wie immer kulinarisch. Dieses Jahr trafen wir uns zur Abschlusstour in Holderbank um mit Umwegen, zum Schlossgut Wildegg zu gelangen. Da wurden wir mit einer feinen Metzgete belohnt. Ein intensives Wanderprogramm gehört der Vergangenheit an. Das Jahr 2008 umfasste 8 Touren plus ein Ski-und Wanderweekend, eine ganze Wanderwoche und eine zweitägige Gemeinschaftstour (Nordostschweiz). Insgesamt steckte jedefrau und jedermann 103 Stunden in seinen Wanderschuhen. Dies ergibt einen Durchschnitt von gut fünf Stunden. Der geneigte Leser merkt, wir sind alle fit wie ein Turnschuh (sprich Wanderschuh). Bereits wird die neue Saison geplant. Dazu treffen sich die Tourenleiter um Daten, Distanzen und Regionen abzusprechen. Somit wartet der unternehmungslustigen Wanderschar erneut ein vielseitiges Programm.

Aktuelle Nachrichten