Schwimmclub
Runde 1 der Kidsliga in Basel

17 junge Fricktaler Schwimmer nahmen teil

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Mit 17 jungen Schwimmern konnte der Schwimmclub Fricktal an der ersten Runde der Kidsliga des Schweizerischen Schwimmverbands teilnehmen. Die Kidsliga ist das Nachfolgeprogramm der sieben Grundlagentests im Schwimmen. Sie bereitet die Kinder gezielt, in kleinen Schritten auf das Wettkampfschwimmen vor. Dieses Jahr können Kinder ab Jahrgang 2002 an diesem Programm teilnehmen. Die Kinder neun Jahre und jünger mussten alle 50m Rückenbeinschlag, 50m Freistil und einen richtigen Startsprung mit sechs Metern gleiten unter Wasser schwimmen. Die Kinder 11 und 10 Jahre schwammen 100m Rücken und Freistil plus 100m Beinschlag.
Es wurden viele neue Bestzeiten geschwommen und auch in der Technik konnte man grosse Fortschritte erkennen. Der Schwimmclub Fricktal schaffte es trotz starker Konkurrenz mehrmals aufs Podest. Fatima Musliu, die zum ersten Mal an diesem Wettkampf teilnahm, belegte mit einer hervorragenden Leistung Rang 2 über 50m Freistil und erreichte Rang 3 in 50m Rückenbeinschlag, auch beim Startsprung konnte Sie überzeugen und holte sich dort die Goldmedaille
Auch Ramon Meier konnte in allen 3 Disziplinen überzeugen und holte sich je die Gold-, Silber und Bronzemedaillen. David Willemsen Klassierte sich über 100m Rücken auf dem zweiten Platz, gefolgt von Ramon Meier.
Dieses Wettkampfprogramm zur Förderung des Schwimmsports ist ein Mannschaftswettkampf. Die fünf Besten jeder Kategorie sammeln Punkte. So können sich je acht Mannschaften für eine Kategorie für das Finale im Mai qualifizieren.
Der Schwimmclub Fricktal konnte sich in den letzten sechs Jahren immer für den Final qualifizieren und setzt sich auch diese Saison dieses Ziel. Nun folgt aber zunächst die Vorbereitung auf die Runde zwei im Januar. Weitere Informationen unter www.scfricktal.ch.

Beat Wiedmer / Esther Boss