Rollhockeyclub
Rollhockeyclub Gipf-Oberfrick

Mittelmässige Heimspiele

Merken
Drucken
Teilen

Der RHC Gipf-Oberfrick hatte vor einer Woche gegen die Gäste aus Zürich ihr zweites Heimspiel bestritten. Mit viel Elan und dem Sieg vor Augen wollten die Aargauer ihre erste Punkte einspielen. Der RC Zürich war der Außenseiter in diesem Spiel. Die Gipfer spielten mit Druck auf das Tor und gingen verdient mit 1:0 in Vorsprung. Anstelle einer Steigerung durch den Torerfolg, ließ man den Gegner weiter zu mehr Spielanteil kommen der nicht ungenutzt blieb. Innert 10 Minuten stand es 1:3. Nach der Pause erspielte sich Gipf viele Chancen. Die Toren schoss Zürich und nach einem 1:5 Rückstand, schoss Gipf wenigstens das 2. Tor. Der Endstand von 2:5 muss mit zu wenig Einsatz als angemessen betrachtet werden.

Am Samstag den 19.September spielte Gipf gegen den Mitfavorit aus Pully. Gipf musste nach den zwei ersten Heimspielen, eine positive Reaktion zeigen. Die Startphase erwischte die Heimmannschaft gut und kreiste den Gegner in der eigenen Platzhälfte ein. Die Reaktion war den Gipfern anzusehen. Bis zur Pause spielte Gipf mit mehreren Chancen auf das Tor der Gäste. Pully konnte durch einen schönen Kontor zum 0:1 mit der Führung in die Pause.
Das Spiel wurde im zweiten Abschnitt durch das Tor interessanter und die Kontermöglichkeiten erhöhten sich auf beiden Spielseiten. Nach und nach zeigte sich der Klassenunterschied der Mannschaften und Pully erzielte Tor um Tor. Gipf Oberfrick konnte mit dem jungen Müller Claudio mit seinem ersten Nationalliga Tor sein Einstand als Torschütze feiern.

Mit den jungen Spieler an der Zukunft bauen und einige Spiele gewinnen, das sollte für den RHC Gipf-Oberfrick ein realistisches Saisonziel sein.
„Einigen Gegner werden wir in den nächsten Spielen zeigen was Gipf alles kann", kommt aus der Kabine zu hören. Wir freuen uns darauf, am nächsten Heimspiel gegen den abgestiegenen RHC Uri eine Überraschung zu landen.

Im Kader der Gipfer stehen in der ersten Mannschaft: Im Tor: Juerg Dornbierer, Daniel Büchli. Feldspieler: Michael Müller, Kläui Benjamin, Hanspeter Schwarb, Markus Zwahlen, Dominik Hohler, Daniel Amsler, Müller Claudio, Liebi Thomas, Kläui Florian und Pascal Lemblé

Wir freuen uns, Sie liebe Besucher auf unserer Homepage www.rhcgipf-oberfrick.ch oder an der Bande begrüssen zu dürfen. Mitglieder sind als passive, aktive oder als Helfer gerne willkommen. (dam)