Karateclub
Rheinfelder und Laufenburger Karatekas an Swiss Karate League in Sursee

Luca Spitz startet wieder mit doppeltem Sieg in die Saison

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Am Wochenende, 20. und 21. März 2010, fand in Sursee das erste Swiss Karate League Turnier statt, an welchem wie jedes Jahr die Karatekas der beiden Karateclubs aus Laufenburg und Rheinfelden teilnahmen.
Insgesamt finden jährlich drei solcher Turniere statt, bei denen die Athleten Punkte zur Teilnahme an der kommenden Schweizermeisterschaft erkämpfen können.

Das junge Karatetalent Luca Spitz konnte nach seinem Erfolg bei „Die grössten Schweizer Talente" auch dieses Jahr mit einem Doppelsieg in die Saison starten. In beiden Kategorie, Kata und Kumite U12, konnte der doppelte Schweizermeister den 1. Platz erkämpfen und stand gleich zweimal auf dem Podest. Bereits im letzten Jahr gewann Luca alle Swiss League Turniere sowie die Schweizermeisterschaft in beiden Kategorien.
Aber auch die anderen Karatekas waren erfolgreich, so erreichte aus dem Karate-Club Rheinfelden Eren Göymen den 3. Platz in Kata und den 5. Platz in Kumite. Schweizermeister Luca Kenel erkämpfte sich den 5. Platz in Kumite U18 und Rojomon Nagaroor bei den Eliten den 7. Platz. Gözde Kilinc startete in Kumite und Kata und erreicht in Kata U18 den 7. Platz.
Aus dem Karate-Club Laufenburg erreichte Alexandra Nold den 5. Platz bei den Eliten in Kata. Mitgemacht haben Florian Stieger, Fabio Bologna, Giulia Spitz und Ali Sahin aus Basel.

In Rheinfelden und Laufenburg finden zurzeit immer noch die Einführungskurse statt. Wer den Sport Karate näher kennen lernen möchte und unsere Kämpfer einmal live sehen, kann uns:
In Rheinfelden Mittwoch und Freitag ab 18.00 Uhr in der Schützenweg Turnhalle in Rheinfelden,
in Laufenburg Montag und Donnerstag ab 18.00 Uhr in der Turnhalle Blauen in Laufenburg,
besuchen. Weitere Auskünfte auf unserer Homepage www.karate-laufenburg.ch / www.karateclub-rheinfelden.ch oder unter Sahin Sensei 079 423 50 14.