Turnverein STV Wettingen
Rekord Röhrli überspringt 3.50m

Sonja Gysel
Merken
Drucken
Teilen

Die Minitrampmeisterschaften fanden dieses Jahr wieder in der Turnhalle Brühl in Gebensdorf statt. Am Samstag starteten vom Nachwuchs die Piccolo, konnten sich jedoch leider nicht gegen die starke Konkurrenz durchsetzen und mussten die Heimreise ohne Auszeichnung antreten.

Umso besser liefs tags drauf in der Kategorie Turner 2, wo sich Gian Luca Crameri den Sieg mit 48.80 Punkten erturnte. Über Auszeichnungen durften sich weiter Lenny Meier, Florian Dörflinger, Leandro Ciaffone und Joris Zbdinden in den Rängen 4-7 freuen. Dies reichte dann auch, um in der Mannschaftswertung die Goldmedallie zu sichern. Die 2. Mannschaft (Tom Baker, Nico Käch, Niels Brunokowski, Florian Dörflinger) erkämpfte sich Bronze.

Auch in der Kategorie Turner 1 waren Gold (Joel Menon) und Bronze (Marc Hutter) von Wettingern besetzt. In die Auszeichnungen turnte sich Mirco Sommer (5.) und Simon Erdin (8.). Auch Mannschafts-Gold ging nach Wettingen.

Der Trend setzte sich bei den Aktiven fort. Fynn Müller gewann in der Kategorie Aktive Silber und Florian Eberle setzte sich im Senioren Duell durch und erturnte Gold.

Das Podest in der Königskategorie Aktive Elite wurde dann gleich vollständig von Wettingern eingenommen, in der Reihenfolge Basil Baumgartner, Florian Süess und Julien Müller.

Text: Florian Eberle