Musikgesellschaft
Reise der Musikgesellschaft Schupfart

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Vom 28. auf den 29. April war die Musikgesellschaft Schupfart im Elsass unterwegs. Im Zentrum der diesjährigen Vereinsreise stand die Pflege der Kameradschaft. Die Instrumente blieben für einmal Zuhause. Der erste Tag führte sie ins Écomusée d’Alsace, das grösste Freilichtmuseum Frankreichs. Nach einem Besuch in einem Weinkeller war Colmar die Endstation des ersten Reisetages. Am zweiten Tag folgte ein Ausflug in die Vogesen. Auf der Vogesenkammstraße, der Route des Crêtes ging es wieder Richtung Süden zum 956 Meter hohen Hartmannswillerkopf. Bei einem gemütlichen Zfieri auf dem internationalen Flughafen Basel-Mülhausen stand bereits der nächste Vereinsanlass, der Musiktag in Wölflinswil, im Zentrum der Gespräche.

Aktuelle Nachrichten