Turnverein
Ramon Kasper und Cornel Schneiter sind Aargauer Meister

TV Stein Leichtathletik, Kantonale Einkampfmeisterschaften

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

. Neun junge Steiner Leichtathletinnen und Leichtathleten starteten an den Kantonalen Einkampfmeisterschaften in Wohlen. Dies sehr erfolgreich, wie ein Blick in die Ranglisten zeigt, denn vierzehn Mal konnte eine Steinerin oder ein Steiner aufs Podest gerufen werden.
Ramon Kasper, Aargauer Meister im Hochsprung U18M
Mit neuer persönlicher Bestleistung von 1.70m sicherte sich Ramon den Meistertitel im Hochsprung. Daneben gewann er noch Silber im Diskus 1.5kg (28.96m) und Bronze mit der 5kg Kugel (11.00m). Als Vierter im Speerwurf 700gr. (36.16m) verpasste er nur ganz knapp eine weitere Medaille, als Fünfter Philipp Schneiter mit 36.02m.

Cornel Schneiter Aargauer Meister mit dem 800gr. Speer U20M
Ebenfalls zu Meisterehren kam Cornel Schneiter, er warf den Speer in der ältesten Juniorenkategorie auf 46.37m.

Wurfstarke Steiner Athletinnen
Daniela Leimgruber startete zum ersten Mal in der Kategorie der Frauen, sie warf den 600gr. Speer auf gute 30.01m und gewann Silber. Ihre Schwester Miriam U18W war mit ihrer 400m Zeit von 66.64 Sek. nicht ganz zufrieden, trotzdem reichte es ebenfalls zur Silbermedaille. Gleich zwei Silbermedaillen gewann die Jüngste der Geschwister Leimgruber. In der Kat. U16W stiess Sandra die 3kg Kugel auf 10.55m und warf den 750gr. Diskus auf 28.30m. In der gleichen Alterstufe sorgte Selina Mbyavanga mit ausgezeichneten 33.86m im Speerwurf 400gr. für eine Überraschung und gewann ebenfalls Silber. Nadja Tungprasert, in der Kat. U18W startend, gewann Silber mit der 3kg Kugel (9.28m) und dem 1kg Diskus (19.55m). Dazu noch eine Bronzemedaille mit dem 600gr. Speer mit 25.57m, auch der siebte Rang im Weitsprung (4,45m) darf sich sehen lassen.

Zwei Silbermedaillen für Sandro Heimann
Sowohl mit der 4kg Kugel (12.61m) als auch mit dem 600gr. Speer (39.30m)gewann Sandro U16M jeweils die Silbermedaille. In der Kat. U18M liefen Philipp Schneiter und Ramon Kasper zum ersten Mal ein 400m Rennen. Philipp behielt die Nase vor und beendete den Lauf in 59.72 Sek. als Fünfter knapp vor Ramon (60.36 Sek.)
Wirklich eine tolle Gesamtbilanz der jungen Steiner Leichtathleten, zumal damit Cornel Schneiter, Sandra leimgruber und Selina Mbyavanga die Limite für die Schweizer Meisterschaft erreicht haben.

Weitere Resultate unter: www.tvstein.ch. (ntu)

Aktuelle Nachrichten