Männerriege Oberkulm
Raclette Abend mit grossem Publikumsaufmarsch

Hanspeter Frey
Merken
Drucken
Teilen
3 Bilder
Gabentisch beim Glücksrad
Mannschaftspreis Volleyball

Die Männerriege Oberkulm veranstaltete am letzten Freitag Abend den bestens bekannten Grill- und Racletteabend. Die Wetteraussichten versprachen keinen lauen Sommerabend, sondern eher kühle Temperaturen mit Begleitung von Regenschauern!

Die Ueberraschung jedoch war gross, als bereits eine Stunde nach Oeffnung des Festzeltes drei Viertel der Plätze besetzt waren. Dies war eindeutig der solidarischen Dorfbevölkerung zuzuschreiben, die uns auch bei diesem Wetter nicht im Stich liess!

Die Küchenmannschaft war bereit und vor allem die Racletteöfen waren sehr gut ausgelastet. Die moderaten Familienpreise in der Wirtschaft kamen beim Publikum gut an und bald herrschte eine ausgelassene Stimmung im mittlerweile temperierten Festzelt. Der Service wurde wie gewohnt durch die Frauenriege gemacht, auch Kaffee und Kuchenbuffet waren in Frauenhand gut aufgehoben.

Um 19 Uhr startete das regionale Plausch-Volleyballturnier, dieses Jahr natürlich in beiden Turnhallen. 8 Mannschaften kämpften um den Sieg, davon auch einige Mixed-Teams.

Gleichzeitig wurden auch die geduldig wartenden Loskäufer mit einer ersten Runde des allseits beliebten Glücksrades belohnt. Der Gabentisch war wie in den vergangenen Jahren reich gedeckt und wurde von Edi in gewohnt lockerer Art präsentiert. Wir durften im Namen von lokalen Sponsoren vom Doppelmeter über Haushaltsgegenstände, Badetüchern und bis zu Gutscheinen tolle Preise den glücklichen Gewinnern abgeben. Diese Glücksrunden wurden in lockerer Folge den Abend über präsentiert, dazwischen sogar mit sogenannten Doppelrunden, d.h. es kamen dabei auch doppelt so viele Lose & Preise in den Verkauf.

Aufgrund des nassen Wetters konnten wir leider die Gumpiburg für die Kinder nicht aufbauen, an einen regulären und somit unfallfreien Betrieb war nicht zu denken. Dafür konnten die Kids für einen minimalen Starteinsatz die Olympiade bestreiten (Büchsenwerfen, Kegeln, Zielwerfen, Korbball) und bei erreichter Punktzahl ebenfalls Naturalpreise in Empfang nehmen.

Zur Auflockerung durften wir dieses Jahr wieder Dominik mit seinen bekannten County-Melodien begrüssen. Er verstand es hervorragend, die Zuhörer mit bekannten Songs zu begeistern.

Gegen 23 Uhr, inmitten des Duftes von Kafi avec und feinen Torten und Kuchen, konnte unser Volleyball-Verantwortlicher Jürg die Rangliste verkünden. Der Sieger des Abends war Oberkulm 1, als Gastgeber verzichteten die Spieler auf den Preis zugunsten der nachfolgenden Mannschaft von MR Birrwil; TV Oberkulm Mix 2 & 1 folgen auf den Rängen. Den beiden Schiedsrichtern des ganzen Abends, Max und Alfred, gebührt ein grosses Dankeschön.

Mit einer fulminanten Glücksrad-Schlussrunde nach Mitternacht konnte der diesjährige Anlass zu einem guten Ende geführt werden. Die Reihen lichteten sich, jedoch waren wie üblich noch einige nicht müde und gönnten sich noch ein gut „gestampftes“ Kafi.

Im Namen der ganzen Männerriege Oberkulm ein riesiges Merci an die Gäste, die trotz widrigen äusseren Bedingungen unseren Anlass mit dem Besuch zum Erfolg verhalfen.

--> Fortsetzung folgt.....