QV-Lägern
Quartier-Zmorge: Das Lägere-Quartier rückt nah zusammen

Roland Meier
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Pünktlich zum Sommerbeginn strömten am Sonntag 21. Juni nicht nur scharenweise die Bewohner des Lägern-Quartiers zum traditionellen Quartier-Zmorge in der Roten Trotte zusammen - sondern auch jede Menge Regentropfen. Schon eine Viertelstunde vor offizieller Türöffnung suchten die ersten Gäste einen trockenen Platz und durften sich am reich gedeckten Buffet nach Lust und Laune bedienen.

Schnell tröpfelten dann viele hungrige „Quartierler“ ein, so dass sich der schön dekorierte Raum zunehmend füllte. Da die Feuchtigkeit draussen keinen Sonnenplatz zuliess, rückten alle drinnen näher und näher zusammen. Als dann noch die Musik aufspielte und die Kinder sich mit fantasievollen Bemalungen die Gesichter schminken liessen, wurde der Anlass zum geselligen, atmosphärischen Beisammensein.

Und auch wenn die 70 grossen und 30 kleinen Gäste kräftig zulangten bei Fleisch- und Käseplatten, Brot und Zopf, Rösti und Spiegelei, Kaffee und Tee, Birchermüesli und Knusperflocken, und und und ... hatte es auch bis zum Schluss noch mehr als genug für alle - um zufrieden und gesättigt nach Hause gehen zu können.