Musikverein
Probeweekend Harmonie Aarau vom 3./4. November 2012

Adrian Wiesler
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Um sich bestmöglich auf das bevorstehende Konzert "Ohne Krimi geht die Harmo nie ins Bett" vorzubereiten, fanden sich die Mitglieder der Harmonie Aarau wieder zu einem Probeweekend im Pfadiheim Reiden ein. Bereits zum vierten Mal entschied man sich für diese Lokalität, ein perfekter Ort um fleissig den musikalischen Feinschliff vorzunehmen und am Abend auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen zu lassen. Der Dirigent Dominik Rohr nutzte die zwei Tage aus um die technisch anspruchsvollen Stücke zu perfektionieren. Die Zeit wurde auch genutzt um in den einzelnen Registern zu arbeiten, wobei hier Drummer Beni besonders zu erwähnen wäre, er unterhielt mit seinen Schlagzeugsoli draussen unter freiem Himmel zusätzlich noch die Hasen und Rehe rund ums Pfadiheim.

Nach getaner Arbeit stand das traditionelle Fondue auf dem Programm, welches in diesem Jahr draussen über dem Lagerfeuer geköchelt wurde. Die Küchencrew bot auch hier einen super Service und bastelte "Verlängerungs- Fonduegabeln". Die lustige Runde genoss das feine Essen, den Glühwein und gemütliche Stunden unter freiem Himmel.

Nach einem finalen Konzertdurchlauf am Sonntagnachmittag steht dem Konzert vom 24. November 2012 im KuK nichts mehr im Wege. Die Harmonie freut sich sehr auf dieses spannende Konzert. Zusammen mit der "Philip Maloney"- Lesetour, bekannt aus Radio DRS3, mit Michael Schacht und Jodoc Seidel, wird dieser Abend sicher unvergesslich.

Aktuelle Nachrichten