Christlichdemokratische Volkspartei
Präsident für die CVP Killwangen gesucht

Der bisherige Präsident Bobby Graber trat von seinem Amt zurück

Marcel Siegrist
Drucken

Präsident, Bobby Greber, begrüsste am Montag, 2. März 19 Mitglieder und einige Gäste aus den Ortsparteien der CVP Neuenhof und Spreitenbach. Erfreuli-cherweise durfte Bobby Greber auch ein Neumitglied willkommen heissen. Sehr effizient wie immer führte der Präsident durch die Traktandenliste der GV. Im Jahresbericht 2008 erwähnte Bobby, dass die CVP-Anlässe sehr gut besucht wa-ren, erfreulicherweise auch von vielen Sympathisanten der Partei. Leider er-wähnte er, dass für ihn jetzt die Zeit gekommen sei, das Präsidium abzulegen. Da bis zur GV kein Ersatz in den Vorstand gefunden wurde, konnten keine Wahlen durchgeführt werden. Ad interim wird jetzt Gemeindeammann Cornelia Biasca das Präsidium weiterführen, in der Hoffnung, dass der Vorstand bald wieder komplett sein wird. Das Jahresprogramm 2009 beinhaltet die üblichen Orientierungsversammlungen vor den Einwohnergemeindeversammlungen. Auch der traditionelle Anlass „Wissenswertes mit Grillabend" wird am 7. Au-gust wieder stattfinden. Weiter geplant ist ein „Wahlbeizli" nach den Kommu-nalwahlen im Herbst. Gemeindeammann Cornelia Biasca informierte, dass sie auch eine Wahlveranstaltung plane, an der sie über die Arbeiten von Behörden-mandaten und Kommissionen orientieren wird. Grossrat Peter Voser klärte da-nach die Gäste über das Wahlverfahren „Doppelter Pukelsheim" der anstehen-den Grossratswahlen auf. Zum Schluss gab Gemeindeammann Cornelia Biasca bekannt, dass sowohl sie wie auch Bobby Greber wieder zu den Gemeinderats-wahlen antreten werden, um dem Gemeinderat eine gewisse Kontinuität und Stabilität zu geben. Sie informierte gleichzeitig über verschiedene Geschäfte im Gemeinderat. Speziell erwähnte sie dabei wichtige Projekte, welche übergrei-fend in der nächsten Legislaturperiode weitergeführt werden, so zum Beispiel die Zonenplanrevision. Zum Schluss der GV wurde Bobby Greber noch gebüh-rend verabschiedet und seine Leistungen verdankt. Beim anschliessenden Essen diskutierten die CVP-Mitglieder über aktuelle Themen in der Gemeinde Killwangen.

Aktuelle Nachrichten