Gränicher Gwärb
Positive Rechnungsabschlüsse für das Gränicher Gwärb

Knapp 40 Mitglieder besuchten die diesjährige Generalversammlung des „Gränicher Gwärb“-Vereins vom 20. März 2012 im Wirtshaus Rütihof.

Christina Wyss
Drucken
4 Bilder

Die Traktandenliste wurde wie vorgeschlagen und in rasantem Tempo durchgenommen. Präsident Urs Knoblauch präsentierte wiederum einen umfassenden und informativen Jahresbericht. Nicht nur mit Dankesworten wurden die vielen Helfer bedacht, alle erhielten hübsche Blumen aus den Händen des Präsidenten. „Wer bei uns aktiv ist und mithilft, der wird belohnt“, wirft er in die Runde und muntert vorallem die jungen und neuen Mitglieder auf, sich für den Verein einzusetzen und mitzumachen.

Da in diesem Jahr Wahlen anstanden, amtete Markus Hofmann als Tagespräsident. Keines der Vorstandsmitglieder ist amtsmüde, niemand brachte einen Vorwand ein und auch kein Kampfkandidat stellte sich. Alle Bisherigen wurden einstimmig bestätigt und auch Urs Knoblauch wurde als Präsident für die nächsten 2 Jahre mit Applaus wiedergewählt. Da der langjährige Revisor André Hüssy seinen Austritt bekanntgab, übernahm Yvonne Keller von der Valiant Bank dieses Amt. Sie konnte sich bereits mit dem Revisionsbericht von der Jahresrechnung 2011 und der Gwärbi 2011 bewähren und nach der offiziellen Wahl auch ihre Unterschrift daruntersetzen. Auch die zweite Revisorin, Anneliese Schnyder wurde einstimmig wiedergewählt.

Viele positive Anlässe durchgeführt

Höhepunkt des vergangenen Jahres war sicher die Gwärbi 2011. Die Betriebe zeigten sich von ihrer besten Seite und das OK unter der Leitung von Regula Lindegger hat ganze Arbeit geleistet. Auch der Abschluss zeigte eine positive Bilanz, mit knapp 4000 Franken Gewinn darf man sicher zufrieden sein. Die Jahresrechnung des Vereins schliesst mit einem Plus von Fr. 1‘248 Franken und das Vereinsvermögen stieg auf Fr. 48‘760.--.

Bei 6 Beitrittsgesuchen wurden nur 3 bestätigt und gewählt, die anderen wurden wegen Abwesenheit auf die GV 2013 verschoben. Als Neumitglied begrüsst wurden: Massage Wegmüller (Beat Wegmüller), ArtSS Fotostudio (Christian Michel) und Marc-Jean GmbH (Philip Moser). Leider sind auch 6 Austritte zu verzeichnen, der Mitgliederbestand verringert sich deshalb auf 109 Firmen.

Das Jahresprogramm 2012 sieht folgende Aktivitäten vor: Mitglieder-Brunch während einer Schifffahrt auf dem Hallwilersee, Risottoplausch für die Kundschaft am 24. August, die Jugendausbildungstage in Zusammenarbeit mit den Schulen im September und der Mitglieder-Herbstträff mit einem aktuellen Thema.

Für das verweiste Ressort „Gewerbe“ im Gränicher Dorfblatt konnte Urs Knoblauch die Frau von Elektro Kurt Lüscher, Erika Lüscher gewinnen. Die Mitglieder sind aufgerufen, Aktivitäten, Neuheiten und Geschäftsveränderungen direkt ihr zu melden (erika.luescher@sunrise.ch, Tel. 062 842 25 35). Sie wird sicher gerne bei der Ausgestaltung des Textes behilflich sein. Für die „Vermarktung“ des „Gränicher Gwärb“-Vereins ist wie gewohnt die Werbeverantwortliche Christina Wyss zuständig. Nun ist wieder sichergestellt, dass das Gewerbe nicht nur mit Inseraten sondern auch mit hoffentlich vielen Beiträgen im Gränicher Dorfblatt präsent ist.

Text + Fotos: Christina Wyss

Fotolegenden:

Die Neumitglieder Beat Wegmüller, Christian Michel und Philip Moser (v.l.)

Tagespräsident Markus Hofmann führte die Wahlen mit sachlicher Kompetenz durch

Knapp 40 Mitglieder fanden den Weg auf den Rütihof und lauschten gespannt den Ausführungen von Präsident Urs Knoblauch

Präsident Urs Knoblauch präsentiert den Jahresbericht, was auch die Vorstandsmitglieder Carmela Füchslin, Tom Christen, Regula Lindegger und René Fasler (v.l.) zum Schmunzeln verührt

Aktuelle Nachrichten