Behindertensportgruppe Wettingen
Plusporttag Magglingen 2013

Rolf Nyfeler
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Marcello Zufferli
Die Stars am Pusporttag.. Marcello mit Alain Suter

Die Stars am Pusporttag.. Marcello mit Alain Suter

Marcello Zufferli

Sport und Spass in Magglingen

Noch etwas müde aber voller Vorfreude versammelten sich am frühen Sonntagmorgen Christine, Barbara, Hans, Manfred, Marcel, Daniel, Florian und Marcello der Behinderten-Sportgruppe Wettingen zum alljährlichen Einsatz am Schweizerischen PluSport-Tag in Magglingen. Begleitet und betreut wurden sie von Christiane und Christoph. Nach einem Zwischenhalt mit Kaffee und Gipfeli trafen wir rechtzeitig im Stadion „End der Welt“ ein. Schnell waren alle umgezogen und bereit für die Wettkämpfe, die dieses Jahr bei strahlendem Sommerwetter durchgeführt werden konnten.

Bei Disziplinen wie 80 m-Lauf, Kugelstossen, Speer- oder Ball-Weitwurf, Street-Ball, Frisbee- oder Speer-Zielwurf, Velo- oder Ruder-Ergometer gaben unsere Athletinnen und Athleten ihr Bestes. Gelungene Resultate und persönliche Bestleistungen wurden bejubelt, bei missglückten Versuchen gab es Trost und motivierende Worte von allen Seiten. Der Morgen verging wie im Flug und bald war es Zeit fürs wohlverdiente Mittagessen. An einem schattigen Platz am Waldrand packten alle ihr Picknick aus und genossen die erholsame Mittagspause.

Am Nachmittag waren dann noch die letzten Einzeldisziplinen zu absolvieren. Danach standen die verbleibenden Stunden zur freien Verfügung. Marcello interessierte sich für das Promi-Fussballspiel: FC Nationalrat – PluSport Team 2000. Er hatte Glück und konnte sogar einige Minuten mitkicken. Der Rest der Gruppe vergnügte sich in der Sporthalle „End der Welt“ bei einem Parcours. Da waren nicht Schnelligkeit und Muskelkraft gefordert, es ging viel mehr darum, seine Konzentrationsfähigkeit und Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen.

Nach einer erfrischenden Dusche nahmen wir pünktlich um 16.00 Uhr den Heimweg unter die Räder. Der lange Tag auf dem weitläufigen Sportgelände hatte viel Kraft gekostet, so dass die Heimfahrt zum Teil verschlafen wurde.

Gut gelaunt kehrten wir am frühen Abend nach Wettingen zurück. Beim abschliessenden Gruppenfoto strahlten alle mit der Sonne und den Erinnerungsmedaillen um die Wette. Dann hiess es Abschied zu nehmen und sich gegenseitig schöne Ferien zu wünschen. Wir sehen uns nach den Sommerferien beim wöchentlichen Training wieder!

Barbara Meier, BSG Wettingen

Mehr Infos unter: bsgwettingen.plusport-club.ch/news