Pistolen - Winterschiessen 2016

Eduard Brühwiler
Merken
Drucken
Teilen

Die Wettkampf-Saison 2016 der 50m/25m – Pistolenschützen des Bezirks Baden hat am vergangenen zweiten Märzwochenende wiederum begonnen mit dem traditionellen Winterschiessen. Dieses erste „Kräftemessen“ wird jedes Jahr, und zwar seit Jahrzehnten, auf der Schiessanlage Ebne von den Pistolenschützen Obersiggenthal durchgeführt.

Bei guten Bedingungen, aber durch die winterliche Bise kühlen Witterung, gab es diesmal keine absoluten Spitzenresultate, aber viele für Hobbyschützen gute Punktzahlen.

Im Gegensatz zu den meisten Schützenfesten werden keine Kränze oder Kranzkarten an die besseren Schützinnen / Schützen abgegeben. Nein, hier erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein feines „Rippli mit Chrut“. Dieses wurde ab 11Uhr serviert und es schmeckte allen ausserordentlich gut! Die Stimmung war entsprechend locker und fröhlich.

Bereits um 12:30Uhr konnte Markus Bürgler, als verantwortlicher Chef Pistole des Bezirks Baden, das Rangverlesen vornehmen.

Beim Einzelwettkampf überreichte er den Wanderpokal an Peter Studer vom durchführenden Verein, der PS Obersiggenthal. Er siegte vor dem bereits im Vorjahr Zweitplatzierten, Cédric Häuptli von der SG Neuenhof. Im dritten Rang Kurt Meier, ebenfalls PS Obersiggenthal. Beim Gruppenwettkampf gewann die SG Neuenhof den bisherigen Pokal im letzten Jahr endgültig. Sie spendeten einen neuen Wanderpreis, gültig ab 2016, – und nahmen ihn nun auch gleich wieder mit nach Neuenhof. Ihre Gruppe „Schnägge“ siegte knapp vor Gruppe „Chlöpfer“ und vor Gruppe „Ebne“, beide von der PS Obersiggenthal.

Beim Wanderpreis für die höchste Beteiligung wird die Anzahl Schützen des Vereins ins Verhältnis gesetzt zur Beteiligung am vorjährigen Bezirksverbandsschiessen. Hier waren die Resultate noch nie so eng beieinander wie diesmal. Es siegte SG Neuenhof vor PS Obersiggenthal und PS Wettingen.

Übrigens: Die PSO führt in diesem Jahr das Feldschiessen Pistole auf der Ebne durch, zusammen mit den 300m Vereinen FSO und FSK. (27. – 29. Mai).

Neumitglieder sind in der PSO jederzeit herzlich willkommen. Informationen dazu und die gesamten Resultate siehe auf der Homepage der PSO: www.ps-obersiggenthal.ch oder der des BSV Baden.

Nachfolgend die besten Resultate.

Einzelwettkampf:

  1. Studer Peter (PS Obersiggenthal) 94 Pt.; 2. Häuptli Cédric (SG Neuenhof) 93 Pt.; 3. Meier Kurt (PS Obersiggenthal) 93 Pt.; 4. Häuptli Chantal (SG Neuenhof) 93 Pt.; 5. Zelzer Carmen (PS Ennetbaden) 92 Pt.; 6. Menzel Michael (PS Obersiggenthal) 92 Pt.; 7. Flück Simon (SG Neuenhof) 92 Pt.; 8. Egloff Viktor (PS Spreitenbach) 92 Pt.; 9. Broder Gregor (PS Spreitenbach) 92 Pt.; 10. Riek Christoph (PS Obersiggenthal) 91 Pt.; 11. Wolfgang Jean-Marc (SG Stadt Baden) 91 Pt.

Gruppenresultate:

  1. Schnägge (SG Neuenhof) 358 Pt.; 2. Chlöpfer (PS Obersiggenthal) 356 Pt.; 3. Ebne (PS Obersiggenthal) 355 Pt.; 4. Goldwand 1 (PS Ennetbaden) 350 Pt.; 5. Baden 1 (SG Stadt Baden) 349 Pt.; 6. Altenburg 1 (PS Wettingen) 339 Pt.

Beteiligungspokal:

  1. PS der SG Neuenhof 116.7 %, 2. PS Obersiggenthal 115.8 %, 3. PS Wettingen 114.3 %