Guggemusig
Outdoor-Action-Wochenende der Gugge Räblüüs

Reise ins Blaue

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Alle Jahre wieder unternehmen die Räblüüs aus Obermumpf, eine Reise ins Blaue. Dieses Jahr fand sich die Truppe bereits einen Tag früher, am Freitagabend um 19.00 Uhr auf dem Parkplatz des Restaurants Engel in Obermumpf ein. Da das Reiseziel bis dato lediglich dem Organisationsduo bekannt war, war die Spannung den Teilnehmenden förmlich anzusehen. Nach einem kleinen Umweg mit dem Bus über Mumpf und Stein landeten die Räblüüs dann schlussendlich am Dorffest in Eiken, wo in gemütlicher Stimmung gefeiert wurde. Am frühen Samstagmorgen wurden die Teilnehmer in der Zivilschutzunterkunft durch die Organisatoren angenehm mit Hupen geweckt. So fuhr dann die lustige Gruppe Richtung Berner Oberland. Mit gemieteten Bockerln fuhren die Räblüüs dann den Beatenberg, mehr oder weniger unfallfrei, hinunter. Gestärkt durch das feine Mittagessen in einer Alphütte begab man sich nach Interlaken City. Eine Segway-Tour stand auf dem Programm. Bei den ersten Fahrversuchen mit diesen ungewohnten Fahrzeugen hatte doch der eine oder andere lustige Erfahrungen gemacht. Nachdem die TeilnehmerInnen das Gerät im Griff hatten ging es dann los auf die 1.5 stündige Citytour durch Interlaken. Anschliessend traf die muntere Truppe nach kurzer Busfahrt im Fukeneh-Pub in Spiez ein, wo eine speziell hergerichtete VIP-Ecke bereitstand. Danach führte das Programm weiter nach Schwarzenegg. Kurz vor dem Ziel ertönte aus den Lautsprechern des Busses eigenartige Indianermusik. Was konnte das wohl bedeuten? Genau Winnetou und siehe da, eine Übernachtung in den Tippi-Zelten des Dreamvalley stand bevor. Nach dem feinen Raclette-Znacht vor dem Büffelgehege ging es dann zu Fuss an das 200 Meter entfernte Bar- und Pubfestival. Somit war es dann auch nicht verwunderlich dass für einige die vorgeschriebene Bettruhe eher etwas knapp ausfiel. Der Sonntag stand im Zeichen der Reanimierung. Die Führung durch das Kraftwerk Grimsel 2 und die Besichtigung des Staudammes fand bei den Teilnehmern regen Anklang. Die Ereignisse des Vortages standen einigen sichtlich ins Gesicht gemeisselt, sodass die Heimfahrt ziemlich ruhig vonstatten ging. Wieder heil in Obermumpf angekommen, endete somit ein Wochenende, welches viele lustige Erlebnisse bot und sicher allen Teilnehmenden sehr positiv in Erinnerung bleiben wird. Zu guter Schluss möchte die Gugge auf die Räblüüs Mania hinweisen, welche am 27. November 2010 in Obermumpf stattfindet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.räblüüs.ch.

Bild: Segway; City-Tour in Interlaken