Samariterverein
öffentliche Übung mit Samariterverein und REDOG

Kornelia Kaspar
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Der Samariterverein Kulm lädt alle Interessierten am Montag, 25. Juni 2012 zu einer öffentlichen Übung ein. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet auf dem Areal des Baugeschäftes Faes in Oberkulm statt. Bitte benutzen Sie die Parkplätze bei der Landi/Mühle Oberkulm.

An dieser Übung werden Sanitätshunde sowie Such- und Rettungshunde der REDOG mit ihren Hundeführern ihre Arbeit vorstellen, zuerst mit einem Film und dann vor Ort auf dem Gelände. Die Hunde werden die «vermissten» Personen suchen die dann von der Feuerwehr Mittleres Wynental geborgen werden. Die Samariter des Samaritervereines Kulm werden bei den Figuranten (Personen, die Patienten darstellen) 1. Hilfe leisten.

Wettlauf mit dem Tod

REDOG ist eine gemeinnützige, humanitäre Freiwilligenorganistion. Der Verein stellt dem Bund und den Kantonen rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr geprüfte Spezialistenteams für die Gelände- und Trümmersuche im In- und Ausland zur Verfügung. Die Suche nach verschütteten oder vermissten Personen ist meistens ein Wettlauf mit dem Tod. Darum zählt im Katastrophenfall jede Minute! Die einsatzfähigen Teams können jederzeit über die Notrufnummer der REGA, 1414, angefordert werden.

Sind Sie neugierig geworden, dann kommen Sie an die Übung, wir freuen uns auf ihren Besuch.

Weitere Infos finden Sie auch auf unsere Homepage: www.samaritervereinkulm.ch