solarlobby.ch
Obersiggenthal erhält ein Solarkraftwerk

Christian Keller
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Foto/Grafik: solarlobby.ch

Am kommenden Samstag führt die solarlobby.ch im Markthof Nussbaumen zum zweiten Mal einen «Tag der Sonne» durch. Zentrales Thema ist dieses Jahr die Präsentation des Projekts «Solarkraftwerk Obersiggenthal». Als Höhepunkt der Veranstaltung werden die drei Kandidierenden für das Amt des Gemeindeammanns auf dem Podium über die Energiestrategie der Gemeinde und ihre Einstellung zur Solarenergie diskutieren.

Seit längerem treibt die Solarlobby, der Interessenverein für die Nutzung der Sonnenenergie, das Projekt für ein eigenes Solarkraftwerk in der Gemeinde Obersiggenthal voran. Jetzt ist das Vorhaben spruchreif: Das Finanzierungsmodell für die Gemeinschaftsanlage ist festgelegt, und ein geeigneter Standort ist gefunden: Auf dem Betriebsgebäude der Firma Paul Hitz AG in Rieden steht der Solarlobby an prominenter Stelle ein hervorragend geeignetes Dach für eine 30-Kilowatt-Anlage zur Verfügung. Am Tag der Sonne wird das Projekt vorgestellt, und Interessierte können sich aus erster Hand über Beteiligungsmöglichkeiten informieren lassen.

Podiumsdiskussion mit den Gemeindeammann-Kandidierenden

Im Herbst wählt Obersiggenthal seinen neuen Gemeindeammann. Die Solarlobby eröffnet den Wahlkampf und will von den drei Kandidierenden wissen, mit welcher Energiestrategie sie die Gemeinde aus dem atomaren Zeitalter in die Zukunft führen wollen. Moderiert wird das Podium von AZ-Redaktor Martin Rupf.

«Tag der Sonne» der Solarlobby
Samstag, 4. Mai, 10–12.30 Uhr
Einkaufszentrum Markthof, Nussbaumen

Modellfall einer energetischen Sanierung

Wie aus einem älteren Einfamilienhaus ein energetisch vorbildliches Minergie-P-Haus wird, lässt sich am Montag, 6. Mai, in Nussbaumen beobachten: An einem einzigen Tag werden die wesentlichen Schritte der energetischen Sanierung eines Hauses ausgeführt. Vormittags wird der neue Dachstock errichtet, am Nachmittag eine Fotovoltaikanlage und modernste Haustechnik installiert. Um 17 Uhr wird Architekt Reto Miloni, Wettingen, das Projekt vorstellen. Für Interessierte eine gute Gelegenheit, mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen.

EFH-Sanierung mit «Turbo-Montage» am Häfelerweg 1, Nussbaumen
Montag, 6. Mai, ganztags (nur bei trockener Witterung, Verschiebedatum siehe www.solarlobby.ch)

Aktuelle Nachrichten