Naturfreunde
Oberfreiämter Naturfreunde besuchten die Skukkulentenausstellung

Eine wahre Blütenpracht

Drucken
Teilen
4 Bilder

Oberfreiämter Naturfreunde besuchen die Sukkulentensammlung Zürich

Rund 20 Oberfreiämter Naturfreunde reisten mit dem Zug nach Zürich und besuchten unter der Führung des kompetenten Pflanzenkenners und Vereinsmitglied Otti Bucher die städtische Sukkulentensammlung in Zürich und, nach einem Spaziergang dem See entlang, ebenfalls den Botanischen Garten.

Sukkulenten - von lateineisch succus = Saft - sind Lebenskünstler unter den Pflanzen in den Tropen, Halbwüsten und Wüsten, die es verstehen, den Wasserhaushalt in Blättern, im Stamm und Stängeln oder in den Wurzel effizient zu speichern, um Dürreperioden zu überstehen. Interessant unter ihnen sind natürlich die fleischfressenden Pflanzen. Haben Sie gewusst, dass Kakteen ursprünglich alle aus Amerika stammten und vom Mensch erst in andere Kontinente übersiedelt wurden? Beiden Arten gemeinsam sind die herrlichen und kräftigen Farben ihrer seltenen Blüten. Im Botanischen Garten schliesslich konnten die Pflanzengemeinschaften verschiedener Klimazonen in den entsprechenden Treibhäusern bewundert werden.

Bleibt das Klima von Zürich, das für einen Maitag derart heiss war, was die Naturfreunde zu einem Mineralwasser, Bier oder zu einem kühlenden Eis ins nahe Gartenrestaurant lockte.

Aktuelle Nachrichten