Natur- und Vogelschutzverein Rheinfelden NVVR
NVVR-Exkursion: Vielfalt der Farne im Rheinfelder Wald

Markus Thüer
Merken
Drucken
Teilen

Rheinfelden ist mit seinen vielen Schattenlagen von Natur aus nicht besonders reich an Wildblumen. Dafür findet man im Wald Richtung Olsberg ungewöhnlich viele Farne. Bei einem etwa zweistündigen Spaziergang sollten wir von den 18 dokumentierten Arten gegen ein Dutzend zu sehen bekommen.

Treffpunkt: Samstag, 22. August, 14.00 Uhr bei der Bundeseiche (Olsbergerstrasse)