Aargauischer Gewerkschaftsbund
Nur wer wählt, hat die Wahl!

Sekretär AGB
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Damit sich in den nächsten vier Jahren in der Aargauer Politik etwas zu Gunsten der Arbeitnehmenden ändert, braucht es im Aargauer Grossen Rat neue Mehrheiten. Wir brauchen dringend mehr Frauen und Männer, welche die "sozialen Realitäten" im Kanton kennen. Wir brauchen mehr Leute, die sich für die Interessen der Arbeitnehmenden einsetzen.

Der Aargauische Gewerkschaftsbund empfiehlt für die Grossratswahlen 62 Kandidatinnen und Kandidaten aus allen elf Bezirken. Für die Wahl in den Regierungsrat unterstützt der Gewerkschaftsdachverband Urs Hofmann (SP) und Susanne Hochuli (Grüne).

Wahlempfehlung des AGB zu den Grossrats- und Regierungsratswahlen 2012