Judo Club
News aus dem Judo Club Bad Zurzach

Der Wettergott zeigte sich gegenüber der letzten Jahre von einer unangenehmeren Seite. Trotzdem - Pünktlich um 14.00 Uhr. die Meisten sogar deutlich früher, fanden sich total 38 Jugendliche - zumeist aus dem eigenen Nachwuchs, sowie ein paar Freunde, Väter und Mütter - auf dem Roten Platz des Schulhauses Tiergarten ein.

Rahel Kingsley
Drucken
Teilen

Während die Eltern es sich an einem Tisch im Trockenen gemütlich machten, gingen die Kids voll zur Sache, zusammen mit einigen Trainern wurde der 'Schwarze Mann' gespielt, bevor dann - trotz ständigem leichtem Regen - der Wechsel zum Fussball erfolgte.

Während dem Fussballspiel machten immer wieder einige Kids Pause um sich mit feinem selbstgebackenen Kuchen und anderen Schleckereien - einen grossen und herzlichen Dank an alle Mütter die ihren Anteil daran hatten - und Mineralwasser oder Eistee zu stärken.

Auch konnten es einige Kids nicht lassen, trotz der Wassertropfen die von oben kamen, zwischendurch immer wieder ein wenig die zur Tradition gewordene Wasserschlacht (Wasserballons, Wasserpistolen) anzukurbeln. Schliesslich waren alle an der Wasserschlacht beteiligt. Ob der Regen nun von oben kam oder das Wasser horizontal aus Wasserpistolen - nass bis auf die Unterhosen waren am Schluss alle.

Nach dem Zusammenlesen der sterblichen Überreste der Ballone und dem Verräumen der Verpflegungsuntensilien und Festbänke fand ein wiederum unterhaltsamer und gelungener Sport(nachmit)tag des Judo-Clubs Bad Zurzach - welcher bestimmt allen Teilnehmenden in angenehmer Erinnerung bleiben wird - ein erfolgreiches Ende.

Toni Bärtschiger

Aktuelle Nachrichten