Musikgesellschaft
Neues Ehrenmitglied bei der Musikgesellschaft Eiken

Daria Rigassi freute sich über ihre Ernennung.

Merken
Drucken
Teilen

In weihnachtlicher Stimmung fand wie jedes Jahr anfangs Dezember unsere Jahresversammlung statt. Nach der Begrüssung durch Präsident Hubert Schwarb wurde ein feines Nachtessen von der Rössli-Küche serviert. Danach folgte der offizielle Teil. Appell, Wahl des Stimmenzählers und derTagespräsidentin sowie das Protokoll der letzten GV waren rasch erledigt. Auch die Jahresrechnung, wie immer sauber geführt, wurde einstimmig angenommen. Beim Vorlesen des Jahresberichts durch den Präsidenten erinnerten wir uns dann noch an einige schöne Momente des vergangenen Jahres. Dirigent Markus Würsch liess das Jahr aus musikalischer Sicht Revue passieren und meinte zum Schluss: "ein kleiner Verein, der den Zuhörern Freude bereitet."

Bedauerlicherweise konnten keine Neu-Musikanten aufgenommen werden. Da wir nur um die 20 Musikanten sind, kann es bei kurzfristigen Terminen manchmal schon etwas knapp werden, daher wären wir sehr froh, wenn unser Korps wieder etwas wachsen würde. Wir würden uns über jedes neue Gesicht freuen (Musikprobe montags, 20-22 Uhr).

Im neuen Jahr stehen wieder einmal viele Ständchen auf dem Programm, dazu kommen natürlich das Jahreskonzert am 9. Mai und das Kirchenkonzert am 11. November. Am Musiktag in Sulz wird die MG ebenfalls teilnehmen. Die Trachtengruppe und der Männerchor feiern im 2009 Jubiläen und zählen auf unsere Unterstützung.

Weil keine Demissionen seitens des Vorstandes vorlagen, waren die Wahlen "schnell über die Bühne": Daria Rigassi wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Nach diversen Diskussionen unter "Verschiedenes" konnte der Präsident die.139. Generalversammlung schliessen. Zur Überraschung aller Anwesenden besuchte dann zu später Stunde noch der Samichlaus mit seinem Schmutzli die GV. Nebst lobenden Worten brachte er Erdnüssli und Grittibänze mit. (Heinz Berger)