Unihockeyclub
Neuer Vorstand beim UHC Powermäuse Brugg

Die 15. Generalversammlung fand am 19. Juni 2009 statt.

Merken
Drucken
Teilen

An der 15. Generalversammlung des Unihockeyclubs Powermäuse Brugg konnte Präsident Cordian Herrigel 57 von 86 Mitgliedern im Rathaussaal begrüssen. Herrigel blickte auf ein sportlich erfolgreiches Vereinsjahr zurück mit dem ausgezeichneten 4. Rang in der 2. Liga Grossfeld sowie dem Cupspiel gegen Kantonsrivale Lok Reinach als weiteres Highlight der vergangenen Saison. Die Powermäuse stiegen damit zur Nummer 2 im Kanton Aargau hinter Reinach auf.

Für das Vereinsjahr 2009/10 wählte die GV drei neue Vorstandsmitglieder und erhöhte damit die Manpower der Powermäuse-Führung auf sechs Personen. Neugewählt wurden Simon Loosli (Finanzen), Hannes Hurter (Kommunikation) und Andreas Berner (Beisitzer), die bisherigen Cordian Herrigel (Präsident), Matthias Steger (Vizepräsident/ Spielbetrieb) und Denise Hitz (Aktuarin) wurden bestätigt. Mit „Standing ovations" verabschiedete die GV Urs „Hagi" Keller nach langjähriger Vorstandstätigkeit. „Ihr könnt nur im Kollektiv überleben. Alleine habt ihr keine Chance", appellierte Keller an die Mitglieder und rief sie zur Zusammenarbeit mit dem Vorstand auf. (PD)