Natur- und Vogelschutzverein
Naturlehrgebiet Ettiswil und Agrarmuseum besucht

Irene Wehrli-Herde
Merken
Drucken
Teilen
6 Bilder

Auf Einladung des NV Muhens trafen sich über 20 Personen zum Ausflug ins Naturlehrgebiet Buchwald in Ettiswil, ein Schutzgebiet von nationaler Bedeutung. Dort empfing uns Stefanie Pfefferli zu einem wirklich interessanten Rundgang in der stillgelegten Kiesgrube. Auf verständliche und eindrückliche Weise erläuterte sie uns den Lebensraum mit seinen Bewohnern. Besonders auffällig war der "Gesang" der verschiedenen Froscharten. Diese konnten auch sehr gut beobachtet werden in den diversen Weihern und Tümpeln. Ebenso war die Ringelnatter in einem Weiher zu sehen, etliche Eidechsenarten und ein gleichtags geschlüpfter Schwalbenschwanz.

Am Wildbienenstand erfuhren wir viel Wissenswertes über die fleissigen Tiere. Und plötzlich war da Max(so benannt von den Betreuern des Lehrgebiets), der Buchfink, der uns auf dem weiteren Weg stets begleitete und natürlich auf viele herunterfallende Krümel hoffte. Die Führung wurde mit einem Highlight beendet: Frau Pfefferli zeigte uns eine Ringelnatter aus nächster Nähe, wir konnten dieses schöne Reptil sogar leicht berühren.

Nach dem Mittagessen trafen wir uns beim Agrarmuseum in Buchrain. In der Ausstellung sind über 2000 Exponate zu sehen. Auch dort durften wir eine Führung erleben durch die vielseitigen Arbeitsgeräte, die in der Landwirtschaft früher eingesetzt wurden. Und genau in dem Moment, als wir in die Halle traten, öffnete Petrus alle Schleusen und es goss wie aus Kübeln. Aber trotzdem:Petrus muss ein Natur-Liebhaber sein, denn genau bis dahin verschonte er uns mit dem schlechtem Wetter, nein wir durften sogar Sonne geniessen, was in diesem Juni doch eher selten vorkam.

Im Herrschaftshaus des Agrarmuseums ist die Ausstellung über verschiedene Bereiche der Haushaltführung untergebracht. Wirklich eindrücklich war zu sehen, wie früher gelebt wurde und gearbeitet werden musste.

Der NVM freute sich über die rege Teilnahme an der interssanten und lehrreichen Exkursion.