Naturfreunde Sektion Obergösgen
Naturfreunde Obergösgen im Skiweekend

Edith Ounde
Merken
Drucken
Teilen

Auch diesen Januar machten sich die Naturfreunde Obergösgen wieder auf den Weg ins Diemtigtal ins alljährliche Skiweekend.
Dieses Jahr war die Gruppe etwas weniger gross, da einige Teilnehmer krankheitsbedingt kurzfristig absagen mussten.
Nichtsdestotrotz hatten auch dieses Jahr alle wieder ihren Spass. Das Wetter war gut, es war sogar ziemlich warm, so dass der Schnee darunter litt. Die Schlittelpiste war dementsprechen geschlossen und die Nicht-Skifahrer mussten sich zu Fuss fortbewegen. Für die Skifahrer hatte es gerade noch genügend Schnee, um einige schöne Schwünge zu machen und den Kleinen das Runterflitzen auf den Brettern bei zu bringen.
Am Abend traf man sich im Gruppenhaus Alpenrose zum Apero und danach zu den wohlverdienten Spaghetti Bolognese.
Nach dem Nachtessen ging man zum gemütlichen Teil über. Es wurde geplaudert, gejasst und die Kinder setzten noch die letzten Energiereserven frei beim Toben bevor es ruhe gab im Haus.
Auch der Sonntag begann mit blauem Himmel, so dass die Skifahrer nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet nichts mehr hielt und sie sich wieder auf die Pisten begaben.
Doch gegen Mittag zogen Wolken auf und die Sicht wurde schlechter, die Schneedecke immer dünner und die Grasflecken grösser. Am späteren Nachmittag machte man sich dementsprechend auf den Heimweg. Alle waren sich einig, es war einmal mehr ein tolles Wochenende! Danke der Organisatorin und dem Organisator Agnes und Franz Marti!