EDU Kanton Solothurn
Nationalratswahl 2015 und Parolen zu Volksabstimmung von 14. Juni 2015

Eduard Winistörfer
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Nationalratswahlen 2015

Die EDU Kanton Solothurn hat an der letzten Mitgliederversammlung die folgenden Personen für die Nationalratswahlen nominiert. (In alphabetischer Reihenfolge):

Joachim Gangl (1957, Lostorf)

Frieda Gutjahr (1961, Bellach)

Amanda Jordi (1958, Biberist)

Adrian Roth (1965, Deitingen)

Eduard Winistörfer (1948, Winistorf)

Auf beil. Bild von Links: Eduard Winistörfer, Amanda Jordi, Joachim Gangl, Frieda Gutjahr, Adrian Roth

Volksabstimmung vom 14. Juni 2015

Für die Volksabstimmung vom 14. Juni 2015 hat die EDU Kt. Solothurn die folgenden Parolen gefasst:

Eidgenössische Abstimmung:

1. Bundesbeschluss vom 12. Dezember 2014 über die Änderung der Verfassungsbestimmung zur Fortpflanzungsmedizin und Gentechnologie im Humanbereich (= PID Präimplantationsdiagnostik)
Die EDU Solothurn empfiehlt die Ablehnung dieser Initiative.
Nein – Parole

2. Volksinitiative vom 20. Januar 2012 "Stipendieninitiative"
Die EDU Solothurn empfiehlt die Ablehnung dieser Initiative.
Nein – Parole

3. Volksinitiative vom 15. Februar 2013 "Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV (Erbschaftssteuerreform)"
Die EDU Solothurn empfiehlt die Ablehnung dieser Initiative.
Nein – Parole

4. Änderung vom 26. September 2014 des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG )

Die EDU Solothurn empfiehlt die Ablehnung dieser Initiative.
Nein – Parole

Weitere Informationen und Argumentationen finden sich auf der Webseite der EDU Kanton Solothurn. www.edu-solothurn.ch

Aktuelle Nachrichten