Spielgemeinschaft Neuenhof & Würenlos
Nachwuchsoffensive Spielgemeinschaft Würenlos - Neuenhof

Die Spielgemeinschaft Würenlos – Neuenhof ist wie jeder Verein auf Nachwuchs und frisches Blut im Verein angewiesen. Das Spezielle bei einem Musikverein ist aber sicher, dass es bezüglich Mitglieder nicht auf die schiere Anzahl ankommt, sondern auf die richtige Mischung. Das bedeutet dass eine Musikgesellschaft nicht nur dafür besorgt sein muss über genügend Mitglieder zu verfügen, sondern auch darauf achten muss, dass die Verteilung der Instrumente passt. So kann man im Fußballverein wohl einen Stürmer zum Verteidiger machen….einen Trompeter zum Klarinettisten zu formen ist aber ein ganz andere Geschichte. Aus diesen Gründen versucht die Spielgemeinschaft Würenlos – Neuenhof jetzt mit einer Nachwuchs – Offensive neue Mitspielerinnen und Mitspieler zu gewinnen.

Merken
Drucken
Teilen

Im Fokus dieser Aktion stehen vor allem Personen, welche bereits einmal ein Blas- oder Percussionsinstrument gespielt haben oder immer noch aktiv sind. Man möchte diesen Personen, unabhängig davon welches Instrument sie spielen, die Gelegenheit geben, bei der Spielgemeinschaft am Sonntag, dem 17.10.2010 rein zu schnuppern beziehungsweise rein zu hören. Die Spielgemeinschaft führt an diesem Sonntag eine Sonntagsprobe durch. Dabei haben die potentiellen Neu-Mitspieler/innen die Gelegenheit, ab 12:15 Uhr die Spielgemeinschaft im Probebetrieb zu erleben und die Menschen hinter dem Verein kennen zu lernen. Wichtig ist, dass die Spielgemeinschaft gerne auch Personen unterstützt, welche eine längere Pause bezüglich musizieren hinter sich haben. Der Einstieg wird dann ab dem 1. Januar 2011 projektmässig erfolgen. Je nach Situation kann direkt ins Corps eingestiegen werden, es sind Wiedereinsteigergruppen denkbar oder auch Einzelunterricht. Als Höhepunkt für die neuen Musikanten und Musikantinnen stehen am 30.04. und 07.05.2010 die beiden Jahreskonzerte in Würenlos und Neuenhof auf dem Programm. Nach diesen knapp fünf Monaten in den Reihen der Spielgemeinschaft können sich die Kandidaten entscheiden, ob sie weiter aktiv dabei sein möchten oder ob die Erwartungen nicht erfüllt werden konnten. Ziel ist es, bei den möglichen Neumitspielern und Mitspielerinnen wieder die Freude am musizieren zu wecken und dem Verein frisches Blut und neue Mitglieder hinzu zu fügen.

Falls sie ebenfalls ein Instrument spielen und sich vorstellen könnten, im circa 30 köpfigen Orchester der Spielgemeinschaft Würenlos - Neuenhof aktiv zu musizieren, so würde sich Angela Kneuss, Verantwortliche für Mitglieder und Nachwuchs (079 646 92 68) sehr über ihre Kontaktaufnahme freuen.