Musikgesellschaft
Musikgesellschaft Hermetschwil-Staffeln am Musiktag

In Jonen wurden 6 Musikanten geehrt

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Am 24. Mai hat die Musikgesellschaft Hermetschwil-Staffeln in Jonen zum zweiten Mal an einem Aargauischen Musiktag teilgenommen.

Mit dem Konzertstück „Ross Roy" von Jacob de Haan war unser ganzes Können gefragt. Tempowechsel, verschiedene Lautstärken aber auch einzelne Solisteneinsätze erforderten viel Aufmerksamkeit. Speziell für unsere Besetzung schrieb Dirigent Benjamin Groth einzelne Stimmen. Bei diesem Wettbewerb gibt es keine Punktebewertung mit Rangliste. Der Experte zeigte uns in einem objektiven Bericht neben den positiven auch jene Punkte auf, bei denen wir uns verbessern können.

Den Paradewettbewerb auf der Hauptstrasse bestritten wir mit dem Marsch „Saluto Lugano". Dieser Auftritt - war wie schon vor 2 Jahren - ein unvergessliches Erlebnis.

Erfreulicherweise spielten bei diesen beiden Wettbewerben auch vier Jungmusikantinnen und Jungmusikanten zum ersten Mal mit. Obwohl sie noch die Musikschule besuchen, sind sie für uns bereits eine wertvolle Stütze.

Beim anschliessenden Festakt konnten 6 Musikanten für ihr langjähriges Musizieren geehrt werden. Paul Keusch wurde - genau an seinem 81. Geburtstag - für 60 Jahre aktives Musizieren zum CISM-Veteran ernannt. CISM ist die englische und französische Abkürzung für „Internationaler Musikbund". Donat Abbt, Urs Heiniger, Gregor Keusch, Edwin Wyrsch und Pius With wurden mit 25 Jahren zu kantonalen Veteranen ernannt.

Beim gemeinsamen Nachtessen liessen wir den Tag nochmals revue-passieren und dankten unserem Dirigenten für die gute Vorbereitung auf diesen Tag.

Besonders gefreut haben uns die zahlreichen Besucherinnen und Besucher aus Hermetschwil-Staffeln. Wir Musikantinnen und Musikanten danken allen für das Interesse und die damit verbundene Unterstützung.