JCI Solothurn
Mojitos für einen guten Zweck

Sina Stadler
Merken
Drucken
Teilen

Die Junge Wirtschaftskammer Solothurn (JCI) hat auch am diesjährigen Märetfest wieder erfolgreich Mojitos verkauft. Ein grosser Teil des Gewinns, der mit viel Fleiss erwirtschaftet wurde, floss heuer an die Nachwuchsförderung des FC Solothurn. Am Heimspiel gegen den FC Muttenz übergaben Pascal Müller, Präsident der JCI Solothurn, Bruce Stocker, Leiter des JCI-Märetfest-Projekts und Sina Stadler, Kommunikationsverantwortliche JCI Solothurn, den Check in Höhe von 4‘500 Franken an Marc Kalusek, Vize-Präsident des FC Solothurn.

Die Junge Wirtschaftskammer freut sich bereits auf das nächste Märetfest und eine wiederum hohe Spendensumme. Gemeinnützige Institutionen und Vereine aus der Region Solothurn, die ebenfalls von einem Zustupf profitieren möchten, können sich bei der JCI Solothurn melden. Mehr Informationen und Kontaktangaben finden sich unter www.jci-solothurn.ch.