CVP Windisch
Mitgliederversammlung 2016 der CVP Windisch

Susanne Keller
Drucken
Teilen

Die statutarischen Traktanden, wie Jahresbericht, Rechnung usw. wurden zügig behandelt und die Ausführungen von Altgemeinderat Heinz Wipfli und Fraktions-präsidentin Barbara Scheidegger gaben Einblick in die Aufgaben der Gemeinde im vergangenen Jahr. Frau Esther Duran wurde neu in den Vorstand gewählt. Heinz Wipfli wurde für seine 10–jährige Tätigkeit als CVP-Gemeinderat geehrt. Er hinterlässt seinem Nachfolger sein gut aufgestelltes Ressort mit finanziell gesunden Gemeindewerken.

Im Anschluss folgte ein spannender Vortrag zum Entwicklungsprojekt Centurion Tower der BRUGG Immobilien AG. Herr Andreas Heinemann gab in seinem Teil des Referates eine Übersicht über die Gruppe Brugg und zeigte die innovativen neuen Bereiche der Firma, sodass klar wurde, „nur“ Kabelrollen, das war einmal. Die Vorstellung des Projektes Centurion Tower übernahm Projektleiter Herr Dr. T. Busch. Das Baugesuch für das 47.6 m hohe, 15-stöckige Gebäude (+ 3 Etagen unterirdisch) auf dem 2600 m2 grossen Baufeld D wird voraussichtlich im Jahre 2016 eingereicht. Auf 24'000 m2 sind 108 1.5 bis 4.5 Zimmerwohnungen geplant, ein Hotel (Vorprojekt) mit 70 Zimmern, Restaurant und Bar. Die anwesenden CVP-Mitglieder hatten sehr grosses Interesse an der geplanten Erschliessung des Hochhauses und der Umgebungsgestaltung, als öffentlicher Freiraum auf privatem Grund. Sehr ambitiös ist der Plan die Bauarbeiten, trotz aufwendiger Baustelleninstallation bis Ende 2019 abzuschliessen. Aufgrund der rechnerisch noch ungenügenden Rentabilität des geplanten Hotels muss das Hotelprojekt noch überarbeitet werden. Dieser Grossbau ist eine weitere Etappe der für die ganze Region und insbesondere Windisch so prägenden Realisierung der Vision „Mitte“. Der Campus und Windisch werden sich nach Fertigstellung dieses zentralen Elementes nochmals neu präsentieren.Ein Apéro bei angeregten Diskussionen und gemütlichem Beisammensein rundete den gut besuchten Anlass ab.

Aktuelle Nachrichten