Primarschule
Mit Kindern Kunst erleben

An der Primarschule Oberrohrdorf entdeckten die Kinder den Künstler Paul Klee.

Merken
Drucken
Teilen

Während mehreren Wochen beschäftigten wir uns mit unseren Erst- und Zweitklässlern aus Oberrohrdorf intensiv mit dem Thema Kunst. Nachdem die Schüler und Schülerinnen beim Malen und Experimentieren vieles über den Ausdruck und die Wirkung der Farben erlebt hatten, begannen wir uns ausführlich mit der Malerei von Paul Klee auseinanderzusetzen. Immer wieder waren wir erstaunt, wie tief die Kinder in diese Bilder eintauchen konnten, wie viele Aussagen sie dem Bild entnehmen konnten, wie einfühlsam sie die Geschichten, welche die Bilder erzählten, herausfiltern konnten.

Ein Höhepunkt während dieser Projektarbeit war der Besuch im Paul Klee Museum in Bern. Im Atelier Creaviva entwickelten sich die Kinder zu wahren Künstlern. So wie Paul Klee gerne auf verschiedenen Materialien gemalt hatte, durften sie ihre Linienzeichnung als Ölpause auf Gips auf Jute und auf selbst eingefärbtes Aquarellpapier drucken. Sichtlich beeindruckt von der Grösse und der Wirkung des Museums vertieften sich die Kinder anschliessend in einige Originalbilder von Klee.

Als Abschlusshöhepunkt waren die Eltern und Geschwister zu einer Vernissage im Schulzimmer eingeladen, wo die Schüler und Schülerinnen als stolze Experten ihre zahlreichen Kunstwerke erklärten. Es war ein nachhaltiges Ereignis für alle. Viele Eltern staunten, wie intensiv und selbstverständlich ihre Kinder den Zugang zu diesem grossartigen Maler gefunden hatten.
Ursula Bugmann / Gabriela Albiez