Schweizer Alpen-Club
Mit dem SAC Brugg auf Wanderung über den Heitersberg

Werktagswanderung zum Egelsee

Christa Lüthi
Drucken
Teilen
3 Bilder

Trotz etwas unsicherem Wetter wagten sich sieben SACler an diese sehr schöne Tour. Mit der Bahn ging's nach Neuenhof. Von dort wanderten wir zuerst der Limmat entlang bis Killwangen und weiter nach Spreitenbach, dann durch den Wald empor bis zum idyllisch gelegenen und sagenumwobenen Egelsee, welchen wir nach knapp zweieinhalb Stunden erreichten. Von Regen keine Spur, im Gegenteil die Sonne zeigte sich mehr und mehr.

Am oberen Ende des Sees beim Rastplatz machten wir unsern Mittagshalt. Unser Tourenleiter erfreute uns dabei sogar mit einem wärmenden Feuer.
Nach der Mittagspause wanderten wir bei den idealsten herbstlichen Wanderbedingungen, Wind, klare Luft, Sicht bis in Alpen, raschelndes Laub, was will man mehr, über den Heitersberg bis zum Restaurant Rüsler, wo wir einen stärkenden Trunk genossen.

Vom Rüsler stiegen wir dann durch den interessanten Tüfelskeller nach Baden Oberstadt ab und erreichten kurz nach 16 Uhr den Badener Bahnhof, von wo wir mit der SBB zurück nach Brugg fuhren. Die totale Wanderzeit betrug 5 1⁄2 Stunden, Höhendifferenz 300 Meter. Herzlichen Dank an unsern Tourenleiter Peter Hartmann, welcher die Tour hervorragend organisiert und geleitet hat. (Ernst Walz)

Aktuelle Nachrichten