Kunstturnen SATUS ORO
Mit 12 Kaderplätzen ins Turnjahr 2017

Charly Zimmerli
Merken
Drucken
Teilen
9 Bilder
Jared Gampp Neu im Aargauer Kidskader.
Jonathan Schegg Aargauer Kader B.
Kunstturnen SATUS ORO Stammvereine: SATUS Oftringen, SATUS Rothrist, SATUS Oberentfelden.
Nevio De Salvador Aargauer Kader A.
Anthony Amrein. Aargauer Kader A.
Wir suchen begabte, fünfjährige Turner. Kunstturnen SATUS ORO.
Paul Peyer, Luca Murabito, Janis Nyffeler, Ruben Baumann. Sie bestätigten sich in den jeweiligen Kader.
Noe Seifert Erweitertes Nationalkader.

Bei der Turnjugend in der Kunstturnriege SATUS ORO gab es insgesamt zwölf Qualifikationen.

Anhand der vergangen Wettkampfresultaten und die bestätigten Trainingseinheiten sowie der biologische Fortschritt der Turner sind Entscheidungsträger für die begehrten Plätze in den Kader für das Jahr 2017. Dabei unterscheiden sich das Kantonale Kader des Aargauer Turnverbandes ATV und das Nationale Kader des Schweizerischen Turnverbandes STV.

Neu eigenstiegen in den Turnzirkus ist der sechsjährige Jared Gampp. Nebst dem Riegentraining trainiert der Oltner am Samstag im Aargauer Kidskader seine vier Stunden im Aargauer Turnzentrum (ATZ) in Niederlenz. Solch Turner oder solche, die es noch werden möchten, sind in den Trainings der Kunstturner-Riege SATUS ORO jederzeit herzlich willkommen.

Janis Nyffeler aus Oftringen und Ruben Baumann aus Oberentfelden trainieren ihre vier Trainingseinheiten à drei Stunden im Erweiterten Aargauer A-Kader. Ruben konnte sich zudem im Nationalen Erweiterten Jugendkader halten. Ebenfalls auch Paul Peyer aus Strengelbach. Auch er trainiert, wie die anderen Jungs im ATZ, und turnt seine wöchentlichen 26 Stunden im Aargauer Elite-Kader 2.

Im Aargauer A-Kader trainieren die beiden Rothrister Nevio de Salvador und Anthony Amrein ihre fünf Trainingseinheiten. In der Woche trainieren sie 17 Stunden in der Aargauer Talentschmiede. Im Aargauer B-Kader konnte sich der Oftringer Jonathan Schegg eingliedern. Mit dem Riegentraining und den drei Training in Niederlenz zählt der achtjährige 13 Trainingsstunden.

Den Nachwuchskaderstatus des STV (Total 24 Turner aus der ganzen Schweiz) hat Luca Murabito (Oftringen) bestätigt. Mit seinen 26 Trainingsstunden im Aargauer Elite Kader 1 und den Schulstunden in der Sport- sowie in der öffentlichen Schule absolviert der 13-Jährige eine 40-Stundenwoche.

Status Nationalkader

Mit dem dritten Platz an den Europameisterschaften der Junioren bestätigte Noe Seifert, dass er zu besten Junioren der Schweiz angehört. Dies verleiht ihm fürs Jahr 2017 einen neuen Schweizerischen Kaderstatus. Der Küngoldinger gehört ab sofort dem Erweiterten Nationalkader an. Dieses Jahr wurden lediglich vier Turner aus der ganzen Schweiz aufgenommen. Der 17-Jährige turnt weiterhin im Verbandszentrum in Magglingen.

Diese Kaderqualifikationen zeigen auf, dass diese neun Talente durchwegs in der Lage sind, mit den Besten mitzuhalten. Ebenfalls bestätigt sich damit die gute Zusammenarbeit mit den Turner, Eltern, Trainern sowie mit den Funktionären, die Riege mit den Stammvereinen (Satus Oberentfelden, Satus Rothrist, Satus Oftringen) nicht ausgeschlossen.