kammerchor akusma baden
"Mi Vater esch ä Chääser gsii" - Chorwerke aus der Schweiz

Priska Hitz Binda
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Der Kammerchor akusma Baden präsentiert eigenwillige Kompositionen aus allen vier Landesteilen.

Samstag, 23. Januar 2016, 20:00 Uhr, Sebastianskapelle Baden
Sonntag, 24. Januar 2016, 17:00 Uhr, Aula Kantonsschule Wettingen
Unter der Leitung von David Haladjian präsentiert
der Kammerchor akusma Baden eine grosse Vielfalt von wenig bekannten Volksliedern aus den vier Landessteilen der Schweiz. Zudem werden Vertonungen von Texten verschiedener Schweizer Autoren dargeboten.
Mit dem „Swiss Amish Yodel Song“ mit Namen „Mi Vater isch ä Chääser gsii“, der vom Amerikaner Mark D. Templeton für die Schweizer Gemeinde in Adams County, Indiana USA, arrangiert wurde, singt der Chor ein Lied, das in der Schweiz wohl noch nie aufgeführt wurde.
An diesen Konzerte wird der Chor vom Trio Anderscht (www.anderscht.ch) unterstützt. Die Musiker zeigen am Hackbrett und am Kontrabass, dass hier viel mehr als Traditionelles und Gewohntes möglich ist. Das Trio wird den Chor begleiten und auch eigene Kompositionen spielen.

Aktuelle Nachrichten