Brassband Full
MG Full: Interessantes Herbstlochprojekt geplant

Letzten Freitag, 23. Januar, versammelten sie die Mitglieder der Musikgesellschaft im Restaurant Warteck, Leibstadt zur 69. Generalversammlung.

Merken
Drucken
Teilen

Nach einem Aperitif und einem feinen Nachtessen aus der Warteckküche begrüsste Präsidentin Corinne Hauser 27 Aktivmitglieder der Musikgesellschaft Full und den Dirigenten Markus Hauenstein zur Generalversammlung. Im vergangenen Jahr fanden 66 Gesamtproben und 15 öffentliche Auftritte statt. Die Proben wurden durchschnittlich von 88 Prozent der Mitglieder besucht. Besonders erwähnenswert waren das zweimal durchgeführte Unterhaltungskonzert, die sehr erfolgreiche Teilnahme am kantonalen Musikfest „Musikalissimo" in Bremgarten, eine weitere Auflage des „Champissimo" und als Abschluss des Jahres das zweimal durchgeführte Weihnachtskonzert in der voll besetzten Mehrzweckhalle.

Die Wahl von Markus Hauenstein als Dirigent war unbestritten. Erfreulicherweise konnte die Aufnahme von drei Jungmusikanten verzeichnet werden. Es waren dies: Denise Hauser, Andrea Muri und Pascal Hauser. Die Jahresrechnung konnte erfreulich abschliessen. Folgende Termine wurden in das Tätigkeitsprogramm 2009 aufgenommen: Am 24. und 25. April finden die beiden Unterhaltungskonzerte in der Mehrzweckhalle statt. Teilnahme am aargauischen kantonalen Musiktag in Sulz am 13. oder 14. Juni. Das „Champissimo" mit Frühschoppenkonzert folgt am 27. September. Teilnahme am Winzerfestumzug in Döttingen am 4. Oktober. Herbstlochprojekt für Familien und Kinder mit „Max und Moritz" am 30. und 31. Oktober und als Abschluss des Jahres die beiden Weihnachtskonzerte am 19. und 20. Dezember in der Mehrzweckhalle.

Stolze dreizehn Mitglieder erhielten für guten Probenbesuch einen Gutschein für einen Spaghettiplausch. Unter Verschiedenem konnten dann noch einige vereinsinterne Angelegenheiten besprochen werden. Danach folgten noch einige gemütliche Stunden. (SC)

Bilduntertitel: Marlen Kälin, Musikantin des Jahres