Juma-Kongri Waltenschwil
Melke mich ein letztes Mal

Michael Kuhn
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
4 Bilder
Schauspieler und Regie

Bilder zum Leserbeitrag

Bereits zum 20. Mal führen Mitglieder der Juma-Kongri Waltenschwil ein Theaterstück auf. „Melke mich ein letztes Mal“ ist eine lustige Bühnenproduktion, welche von Gefühlschaos, Intrigen und lustigen Sprüchen lebt. Premiere ist am 9. Januar 2016 um 20:15 Uhr.

Jungbauer Remo Meier will endlich die richtige Frau finden, deshalb bewirbt er sich bei der Fernsehsendung «Melke mich ein letztes Mal». Aus über hundert Bewerberinnen muss Remo drei Frauen aussuchen, die während vierzehn Tagen auf seinem landwirtschaftlichen Betrieb wohnen und auch arbeiten. Remo ist begeistert von den drei Damen und kann sich für keine entscheiden. Die Fernseh-Aufzeichnung verläuft nicht wie erhofft und auf dem Bauernhof gerät vieles durcheinander. Die drei Kandidatinnen beginnen ein intrigantes Spiel untereinander.

Der Jugendverein Juma-Kongri führt im 2-Jahrestakt eine Bühnenproduktion auf und ist auch zuständig für alles was vor, hinter, auf und neben der Bühne erledigt werden muss. Der Vorverkauf beginnt am Montag 28. Dezember 2015 um 18.30 Uhr im alten Schulhaus Waltenschwil. Danach können die Tickets täglich per Telefon 077 / 414 23 09 jeweils zwischen 18.30-20.30 Uhr bestellt und danach an der Abendkasse abgeholt werden. Die Premiere findet am Samstag 9. Januar 2016 um 20.15 Uhr statt. Türöffnung ist bereits schon um 18.00 Uhr. Die vorbestellten Nachtessen werden von den Juma-Kongri Mitgliedern selbst gekocht, serviert und in der schön geschmückten Halle präsentiert. Auch die Cüpli Bar lädt zum plaudern vor der Vorstellung ein. Nach dem Theater findet eine Tombola statt und die Juma-Bar ist bei vielen Besuchern beliebt, berüchtigt und bekannt. Am Freitag 15. Januar und Samstag 16. Januar 2016 finden dann nochmals zwei Aufführungen statt.

Das 1. Theater der Juma-Kongri Waltenschwil fand am 2. Oktober 1976 statt und hiess „s’letscht Stündli“. Viele der damaligen Schauspieler wohnen noch im Dorf oder sind sogar noch im Verein und helfen am Anlass tatkräftig mit. Der Verein ist stolz auf diese langjährige Tradition und freut sich auch in diesem Jahr für einen unterhaltsamen Abend in Waltenschwil sorgen zu können.

Aktuelle Nachrichten