SP Aarau
Mehrheit der BBA-Aktien gehört der öffentlichen Hand

SP Aarau freut sich über den Entscheid des Einwohnerrates

Marcel Siegrist
Drucken

Die SP Aarau als Initiantin der Initiative „Der BBA gehört uns allen" freut sich über
den Entscheid des Einwohnerrats vom vergangenen Montag. Damit bleibt der
Busbetrieb im Besitz der öffentlichen Hand und der Service Public kann gesichert
werden.

Nun gilt es, dass die Region und die Mehrheitsaktionärin ausreichend im
Verwaltungsrat vertreten sind, wobei auch die notwendige Fachkompetenz
eingebracht werden muss, und somit der Einfluss für die Interessen der ganzen
Region im florierenden Busbetrieb Aarau durchgesetzt werden kann. (csc)

Aktuelle Nachrichten