Boccia Club Möhlin
Maroni Turnier des Boccia Club Möhlin

Tobias Schürch
Drucken
Teilen

Am vergangen Samstag lud der Boccia Club Möhlin zum jährlichen Maroni Turnier ein, leider waren dieses Jahr nur Spieler/innen aus Möhlin anwesend. Erfreulicherweise auch Passivmitglieder. Das Plausch Turnier in dreier Teams startete um 09:00 Uhr Morgens und bereits die beiden ersten Spiele zeigten dass es ein langer Turniertag geben würde.

Um Fünf Uhr konnten dann die Halbfinals bestritten werden, in diesen Unterlagen Heidy Udry, Pietro Falcone und Tobias Schürch dem Trio: Rolf Bietenhader, Silvio Comelli und Vito Petriella. Im anderen Halbfinale mussten sich Christina Wyrsch, Pino Zito und Harry Feifer den späteren Turniersieger Regina Waldburger, Edy Maurer und Giuseppe Valente geschlagen geben.

Es waren sich alle einig es war ein spannender Turniertag, dieser wurde abgerundet mit einem feinen „La Brisolée“ und heissen Maroni, alles zubereitet von dem aktiv Mitglied Donato Cima, der dies extra im Tessin besorgt hat. An dieser Stelle vielen Dank Donato für das köstliche Essen.

Zum Dessert kam dann nochmals Stimmung auf, das Trio „Don Pinosky“ hat das Bocciodromo nochmals zum Beben gebracht und man hat noch ein paar Italienische und Tessiner Lieder zusammen gesungen. Leider ging auch dieser Abend viel zu schnell vorbei. Aber der nächste Gemütliche Abend kommt sicher bald.

Aktuelle Nachrichten