Männerriege
Männerriege Lenzburg wanderte 2014 auf dem Zugerberg

Werner Stocker
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Mit dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur eine schlechte Ausrüstung“ nahmen 31 Teilnehmende die eher feuchte Herausforderung an. Unsere beiden Wanderleiter Fritz und Werni mussten für beiden Gruppen ihre Flexibilität beweisen und kurzfristig kleine Programmänderungen machen. Doch auch bei Wind und Wetter war die Stimmung munter und fröhlich, war doch auch ein Stehapéro mit einem guten Tropfen aus dem Waadtland eingebaut. Die Gruppe FIT wanderte von Allenwinden über die Hochwacht, Ewigstafel und Früebüel zum Restaurant Pfaffenboden, während die Gruppe RELAX mit der Standseilbahn auf den Zugerberg fuhr und ebenfalls via Ewigstafel zum gemeinsamen Mittagessen kam, wo wir noch die beiden Turner begrüssten, die mit dem Auto anreisten. Im gemütlichen Berggasthaus genossen wir unser Mittagessen und das schlechte Wetter war in der warmen Stube rasch vergessen. Auf dem Rückweg zur Bergstation Zugerberg zeigte sich teilweise sogar die Sonne. In der Stadt Zug wurde die MR-Wanderung wie üblich mit einem Schlussdrunk abgerundet, bevor es mit dem öV wieder zurück nach Lenzburg ging.

Aktuelle Nachrichten