Männerchor
Männerchöre Berikon + Zufikon singen in der Burkertsmatt

Gemeinsames Konzert im Altersheim

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Nach kurzem Einsingen waren die 35 Sänger bereit für das vielseitige Oster-Ständchen im Altersheim Burkertsmatt. Viele Betagte hatten Platz genommen und so folgte nach der Begrüssung von Frau Langenegger, das Lied „Ein Gruss mit harmonischen Klang". Es folgten a de bin luschtig gsi, Froh zu sein bedarf es wenig, es bitzeli Spass muess si welches Heiri Hunziker mit der Handorgel begleitete.
Toni Bieler (Zufikon) und Christian Schmidt (Berikon), dirigierten den grossen Chor abwechslungsweise.
Freude am Leben und John Brown's Body folgten wie das sinnige Lied „Das wär unsere Welt" welches von einem Sänger gewünscht wurde. Im grünen Wald und die Frühlingsboten, mit Solisten Jo und Heiri, sowie das Weinland waren im 1. Teil des Konzertes zu hören. Die Sänger wurden mit viel Applaus bedacht und es herrschte Freude in den Gesichtern ob den schönen Melodien.
In der kurzen Pause verteilten die Zufiker allen Betagten ein 2erlei Wein und unterhielten sich mit den Zuhörern.

Im 2. Teil folgte der Siloballe Blues, Bajazzo und wie schön bist Du freundliche Stille, ein besinnliches Lied. Ebenso begeisterte der Jägerchor sowie La Montanara welche das die vielseitige und mit Bravour vorgetragene Ständli abschlossen.

Frau Langenegger bedankte sich herzlich beim grossen Chor für die Freude die sie allen bereiteten und sie freuen sich bereits aufs nächste Jahr.
Zum Schluss wurde noch das Lied Ein kühles helles blondes gesungen, dann waren die Sänger zu einem Imbiss eingeladen wobei noch lange das fröhliche Beisammensein genossen wurde.

Gemeinsam werden die beiden Chöre bereits zum zweiten Mal an Konzerten in der Kirche auftreten, dies am 7.11. in Berikon und am 14.11. in Zufikon. Auch weitere gemeinsame Anlässe sind mit den gut harmonisierenden Chören in Planung.

Interessierte Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Proben in Berikon am Dienstag um 20h15 im Berikerhus und in Zufikon am Mittwoch um 20h00 im Zufikerhus. (sst)

Aktuelle Nachrichten