Männerchor
Männerchor-Ständchen im Altersheim Burkersmatt

Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
6 Bilder
DSC07084 (Medium).JPG Handorgelbegleitung Heiri Hunziker
DSC07080 (Medium).JPG Präsident Urs Schrepfer führte durchs Programm
DSC07078 (Medium).JPG
DSC07074 (Medium).JPG
DSC07079 (Medium).JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Die Chorgemeinschaft Berikon + Zufikon war mit rund 20 Sänger am 24.3. anwesend um den Bewohnern der Burkertsmatt ein vielseitiges musikalisches Ständchen darzubieten.Viele Bewohner haben sich nach dem Nachtessen im grossen Aufenthaltsraum platziert und freuten sich auf den Abend.

Nach der Begrüssung der Leitung und Präsident Urs Schrepfer wurde der 1. Block mit Liedern: Freundschaft und Ticino e vino gesungen. Franz Oertli sang von Anfang an mit was die Sänger besonders freute.

Weiter ging es mit „Valsugana“, „Alla Mattina“, „La Montanara“ und „Te voici vigneron“. Ja man singt vielsprachig. Heiri Hunziker begleitete einzelne Stücke mit seiner Handorgel.

Nach einer Pause, in der auch allen Bewohnern ein Zweierli Rotwein von den Sängern verteilt wurde, ging es weiter mit den Liedern „Griechischer Wein“, „Bajazzo“ und „Dankeschön-und auf Wiedersehn“.

Der Applaus war den Sängern gewiss und sie hatten noch eine Zugabe, „Good Night Ladies“ parat. Es war ein gelungenes Ständchen an dem auch einige mitsangen und viel Freude hatten. Präsident Urs Schrepfer wünschte allen weiterhin alles Gueti und er hoffe dass er und die Sänger alle im kommenden Jahr wieder begrüssen dürfen. Der Chor durfte anschliessend noch einen Apéro geniessen an dem auch noch weiter gesungen wurde.

Susanne Stulz