Unihockeyclub Lok Reinach
Logistikprobleme sind gelöst

Unihockeyclub Lok Reinach gewinnt von der Mobiliar gesponserten Mannschaftsbus

Merken
Drucken
Teilen

Wann und wo treffen wir uns für den nächsten Match? Wer fährt das Team zum Austragungsort? Wessen Eltern haben Zeit, das Team zu chauffieren? Mit solchen Fragen beschäftigen sich Wochenende für Wochenende unzählige Unihockey-Teams. Mit einem Mannschaftsbus wäre der Aufwand der Eltern geringer, die Planung einfacher, dachten sich die Initianten der Mobiliar Versicherung. Als Leading Sponsor von swiss unihockey verloste die Mobiliar für die Saison 2010/2011 zwei Kleinbusse mit 14 Sitzplätzen als Leihgabe für JuniorInnen-Teams. Die Teilnahme funktionierte über einen Mal- und Bastel-Wettbewerb.

Das JuniorInnen-Team E1 vom Unihockeyclub Lok Reinach hat mit seinem kreativen, gebastelten Meisterwerk die Jury überzeugt und einen der Klein-Busse gewonnen. Bei der Mobiliar Generalagentur Reinach wurde dieser am Montag, 27.09.2010 von Generalagent Andreas Huber, an den Verein übergeben. Die Mobiliar gratuliert dem JuniorenInnen-Team E1 von Lok Reinach herzlich zum grossen Erfolg! Wir wünschen unfallfreie Fahrten an die Auswärtsspiele und vor allem eine spannende und erfolgreiche Saison 2010/2011! (ahu)