SV Volley Wyna
Letzter Halt der AEW Beach Trophy 2017 in Menziken

Viviane Weber
Merken
Drucken
Teilen

Am vergangenen Wochenende wurde in der Badi Menziken wieder Beachvolleyball auf höchstem regionalem Niveau geboten. Am kommenden Samstag, 26. und Sonntag, 27. August macht die AEW Beach Trophy bereits zum letzten Mal in dieser Saison im oberen Wynental Halt – wiederum mit Matches der besten Spielerinnen und Spieler aus der Region.

Nicht nur die B3- und B2-Herren, sondern auch die B1- und B3-Damen zeigten vom 19. bis 20. August in der Badi Menziken, warum sich der Trendsport Beachvolleyball immer noch grosser Beliebtheit erfreut. Um jeden Punkt wurde gefightet und die Teams schenkten sich nichts. Schlussendlich durften sich bei den B1-Damen, und damit der obersten Regionalliga, Sara Baschung und Lisa Bachmann, bei den B3-Damen Stephanie Zimmermann und Lena Manz, bei den B2-Herren Pascal Arnet und Yves Baumgartner sowie bei den B3-Herren Andreas Steck und Dominik Lüthy über den Turniersieg freuen.

Auch Vertreter vom hiesigen BVC Wyna stellten bei drei der vier Menziker Turniere ihr Können unter Beweis. Das Team Andi Geiregger und Marcel Härri erspielte sich den fünften Schlussrang im B3-Herrenturnier, Martina Müller und Mirjam Keller mussten sich mit dem fünften und letzten Platz beim B1-Turnier zufrieden geben und Melanie Gautschi durfte sich gemeinsam mit Partnerin Pascalle Wassink über einen guten zweiten Rang bei der B3-Tour freuen.

Letztes AEW Beach Trophy-Turnier der Saison am 26. und 27. August

Wer die letzten AEW Beach Trophy-Turniere in Menziken verpasst hat, sollte sich das kommende Wochenende rot in der Agenda markieren. Dann stehen nämlich die letzten Beachvolleyballmatches der Saison 2017 in der hiesigen Badi an. Am Samstag, 26. August werden sich sowohl Herren B1 als auch B3 gegeneinander messen und am Sonntag, 27. August warten Spiele der B1- und B3-Damen.

www.bvcwyna.jimdo.com