TSV Rohrdorf
Lehrreiche Trainingswoche für TSV Rohrdorf Geräte- und Kunstturnen

Sylvana Aegerter
Merken
Drucken
Teilen

Während die Schulferien klassischerweise im Sommer fünf Wochen dauern, betrugen die Turnferien für die Geräte- und Kunstturner/-innen des TSV Rohrdorf lediglich vier Wochen. Über 80 Turnerinnen und Turner trainierten vom Montag bis Freitag in der letzten Ferienwoche in der Turnhalle Hinterbächli in Oberrohdorf. Die Trainings wurden von insgesamt 24 Leiterinnen und Leiter geleitet. Um die Turner/innen bestmöglich von den Ferien abholen zu können, wurden im ersten Teil der Woche vermehrt Grundlagen wie Beweglichkeit und Kraft trainiert. Im zweiten Teil der Woche wurde das Augenmerk auf das Erlernen von neuen Elementen gelegt. Da das erfolgreiche Erlernen eines neuen Elementes stets ein Erfolgserlebnis ist, durfte jedermann, dem dies gelang, seine Freude durch kräftiges Glockengeläute mit seinen Kameraden teilen. Zu diesem Zweck wurde am höchsten besteigbaren Punkt der Turnhalle eine Glocke montiert. So wurde das doch strenge Training stets durch fröhlichen Glockenklang aufgelockert. Die Woche wurde durch einen gemütlichen Grillabend mit feinen, selbstgemachten Salaten und Kuchen abgerundet. Die Turnerinnen und Turner sind nun optimal für die zweite Saisonhälfte vorbereitet und freuen sich auf die nächsten Herausforderungen.

René Locher