Läuferriege
Läuferriege Wohlen - Halbzeit am Schachen-Cup

Renate Bader lief stark

Merken
Drucken
Teilen

Der Brugger-Schachen-Cup besteht aus sechs Läufen, welche vom 30 Juni - 4. August 09, jeweils am Dienstagabend ausgetragen werden. Die ausgezeichnet orgnisierten Läufe, welche von der LSG Brugg mit Ruedi Glauser an der Spitze durchgeführt werden, locken jeweils zwischen 30 und 50 Läufer an den Start. Bereits ausgetragen sind der 1500 m Lauf, der 3000 m Lauf sowie der 12 Minuten Lauf.
Renate Bader lief stark: An diesen Läufen sind jeweils auch eineige LR Läuferinnen am Start, welche teilweise mit ausgezeichneten Resultaten aufwarten können. Über 3000 m, wo sich insgesamt 26 Läufer und Läuferinnen klassieren konnten, lief Salvatore Siddu in 11.31,82 auf den ausgezeichneten 5. Platz und Sämi Wernli belegt in 11.52,47 den beachtlichen 10. Platz.

Über 1500 m gelang Renate Bader ein starker Lauf. In 5.50,17, holte sie sich knapp hinter Jacueline Keller (LG Horn) 5.46,09, den starken 2. Platz.

Im 12-Minuten-Lauf, klassierten sich insgesamt 43 Läufer und Läuferinnen und wiederum lief Renate Bader mit gelaufenen 2931 Metern hinter Jacqueline Keller auf den Silberplatz.

Bei den Männern (30 klassiert), liefen die beiden LR-Vertreter Guido Schmid und Sämi Wernli ein starkes Rennen. So holte sich Schmid mit gelaufenen 3112 Meter den Silberplatz und Wernli gleich dahinter mit 3070 Meter den Bronzplatz.

Als ältester Teilnehmer gelang auch Fredi Vetter ein respektables Rennen. In gelaufenen 2775 Meter lief er auf den 25. Platz. (zvg)