Karateclub
Laufenburger Karatekas an der International Swiss Junior Open

Merken
Drucken
Teilen

Am 14. April 2019 fand in Basel das alljährliche internationale Karateturnier «Swiss Junior Open» statt. Am grössten internationalen Jugendturnier der Schweiz war der Karateclub Laufenburg ebenfalls vertreten und erzielte gute Resultate. Am Wettkampf starteten über 650 Nennungen aus acht Nationen und 59 Vereinen.
Die Wettkämpfer traten in zwei Disziplinen an. Am Morgen fanden die Kategorien in Kata und am Nachmittag die Kategorien in Kumite statt. Kata ist eine festgelegte Form eines Kampfes gegen imaginäre Gegner und in Kumite treten zwei Karatekas gegeneinander im Freikampf an.

Edward Phetsakun nahm am Turnier teil und kam eine Runde im Kata U14 weiter! Somit sammelte er seine erste Erfahrung an einem internationalen Wettkampf, welche er an weiteren Turnieren mitnehmen kann.
Kira Brütsch nahm gleich an drei Kategorien teil (Kata U14, Kumite Gewichtsklasse-47kg und Kumite Open). Wie ihr Kollege überstand sie die erste Runde in Kata! In beiden Kategorien der Kumite sammelte sie weitere Kampferfahrungen.

Abilash Sathiyamoorthy kämpfte sich in Kata U21 ins Finale und sicherte sich den zweiten Platz!
Der Karateclub Laufenburg gratuliert allen drei Athleten zu diesen grossartigen Ergebnissen und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg für die zukünftigen Turniere!

Für den Erfolg hinter den Kulissen sorgte das SSKF-Organisations-Team mit über 40 Helfern, welche einen spannenden und hervorragend organisierten Wettkampf mit toller Atmosphäre sicherstellten. Durch das ebenfalls international zusammengesetzte Schiedsrichterteam konnten sich die Teilnehmer stets fair messen.